Aufgabe Mathe nicht verstanden?

 - (Schule, Mathe)

1 Antwort

Bei der Aufgabe 2 weißt du, dass der Punkt C auf der Geraden g liegt. Wenn du als x-Wert x hast musst das einfach in die Gleichung einsetzen. Der Punkt lautet also Cn (x | 0.5x + 1).

Die Formel für den Flächeninhalt lautet ja 1/2 g * hg. Am besten malst du dir das Dreieck auf und rechnest den Flächeninhalt aus als hättest du anstatt des x ein Zahl gegeben. Am Ende bekommst du dann irgendwas mit x² und das ist dann der Flächeninhalt in Abhängigkeit von x.

Bei der 3 machst du eigentlich das Gleiche wie bei der 2. Du nimmst den Punkt C (x | -0,5x -2) und rechnest den Flächeninhalt aus. Für den Flächeninhalt setzt du dann 12,5 ein und löst nach x auf. Mit dem x-Wert bekommst du dann den y-Wert.

Was möchtest Du wissen?