Aufgabe in Physik zu Interferenz am Gitter, Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollst du evtl. von den beiden Wellenlängengrenzen des sichtbaren Lichts ausgehen? Abstand des Max. 4. Ordnung der kürzesten Wellenlänge mit dem 3. Ordnung der längsten Wellenlänge vergleichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kys162
23.10.2016, 20:17

Erstmal danke :D Ich habe jetzt den Abstand des Maximums 2.Ordnung bei 780nm und den des Maximums 4.Ordnung bei 480nm berechnet. Bei ersterem komme ich auf 18,7cm, bei dem anderen auf 23cm. Damit wäre doch theoretisch bewiesen, dass sich die Maxima nicht überlappen, oder?

0

Also wie dir schon geraten wurde, formelsammlung auf, alles einsetzen und den abstand zwischen 2. Und 4. Maxima berechnen, der muss >0 sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kys162
23.10.2016, 17:02

Ich finde dort leider nur eine Formel, und zwar: (n*λ)/b=s/e. Ich habe in meiner Aufgabe nur b, e und n gegeben, demzufolge nützt mir das nicht wirklich was ^^

0
Kommentar von Lazybear
23.10.2016, 21:13

guck mal, du hast die aufgabe in der schule bekommen, d.h. die formeln die du hast im schulbuch sollten ausreichen, wenn du zb 5 variablen hast und nur 3 sind gegeben, dann schau mal in welcher abhängigkeit die fehlenden zu denen die gegeben sind stehen! ich will dich nicht um dein aha erlebnis bringen, du sollst selbst drauf kommen, aber mit der technik solltest du ans ziel kommen ;) lg

0

Was möchtest Du wissen?