Aufgabe Funktionssynthese?

 - (Schule, Arbeit, Mathe)  - (Schule, Arbeit, Mathe)

eine bitte um hilfe ist keine frage, also: Wie lautet deine konkrete frage?

Hab ich zwar geschrieben aber kann ich nochmal sagen : ich komme nicht weiter wenn man die Gleichungen miteinander berechnet um die buchstaben rauszukriegen

Das ist keine frage, sondern eine Aussage, also nochmal: Wie lautet deine Konkrete frage?

wie soll ich am besten vorgehen wenn ich die gleichungen miteinander berechne

dann schick doch mal rein was du bis her gemacht hast und sage dann mal wo du nicht weiter kommst


f(x)=ax^2+bx+x

f(2,5)=0

f(-1,5)=0

f(0)=-1,5

f(2,5)= a•(2,5)^2 +b•2,5 +c=0 =6,25a+2,5b+c=0

f(-1,5)=a•(-1,5)^2+b•(-1,5)+c=0 = 2,25a-1,5b+c=0

f(0)=a•(0)^2+b•0 +c=-1,5 = c=-1,5

2 Antworten

ja super; jetzt weißt du ja was c ist; die kannst du in f(2,5) und f(-1,5) einsetzten; dann stellst du eine der beiden nach a oder b um und setzt dass dann in die andere Formel für a oder b ein; dann stellst du das nach dem anderem faktor um (also wenn du oben nach b umgestllt hast jetzt nach a und umgekert) und was du dann für a bzw. b raushast setzt du in die gleichung dann ein; dann solltest du alle katoren kennen; bist also fertig

Ja danke, ich hab oben nochmal ein bild reingestellt. Soweit bin ich auch gekommen und verstehe auch was man machen muss um einen buchstaben rauszufinden, allerdings weiß ich bei dieser aufgabe garnicht wie ich was umrechnen soll damit ein buchstabe wegfällt, weil ich iwie nie auf eine gemeinsame zahl komme und so der buchstabe net wegfallen kann

0
@Bellaajk

die stells die 1 nach a um dass da steht a=...; das was da steht setzt du dann in die 2 für a

0
@PharaohxD

also die lösung von der aufgabe habe ich : f(x) = 0,4x^2-0,4x-1,5

wenn ich das so mache wie du gemeint hast dann bekomme ich für b 2,7 raus.

0

am besten schaust du dir an, was die achsen schnittpunkte bedeuten und überträgst das dann auf die funktion

Was möchtest Du wissen?