Auffrisch-Impfung verpasst

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir war die Auffrisch-Impfung auch überfällig, ich glaub sogar zwei Jahre. Musste aber keine neue Grundimmunisierung mit drei Impfungen machen, sondern hab nur eine bekommen- also wie die ganz normale Auffrischimpfung.

Viele sagen, dass die Antikörper länger als 10 Jahre halten. Also wird es mit der AUffrischung gehen ;)

impfungen pferde

hi

wie oft impft ihr eure pferde gegen tetanus?

weil die impfung soll ja eigentlich auch länger als die 2 jahre wirken.

...zur Frage

Tetanus Impfung nötig?

Hallo Leute,

gestern nachmittag war ich mit einem lebhaften Hund aus dem Tierheim unterwegs und wollte ihm Leckerchen geben. Jedenfalls war ich zu langsam und er zu schnell und mein Daumen dazwischen. so schlimm ist es nicht.

Jetzt meine Frage: meine letzte Tetanus Impfung war 1997, also sollte ich ich wohl auffrischen, oder? Ganz begeistert bin ich davon allerdings nicht. Denn 1997 bekam ich genau einen Tag nach meiner 3-fach Impfung (Diphtherie / Polio(?) / Tetanus) eine Gürtelrose. Fand ich ganz und gar nicht schön... Kann das einen Zusammenhang gehabt haben? Und damit wieder als Nebenwirkung kommen?

Was meint ihr? Impfung ja oder nein?

Ich werde am Montag zum Arzt gehen und auch da nachfragen... habe eh einen Termin wegen Schilddrüsenwerte (wie praktisch;).

Danke und schöne Wochenendgrüße chris192

...zur Frage

Handeln Inpfverweigerer grob fahrlässig und können vom Jugendamt belangt werden?

Die vierjährige Tochter von einer Freundin hatte sich im Kindergarten eine Platzwunde am Kinn geholt bei einem Sturz. Leider ist die Tochter nicht geimpft worden. Auf Empfehlung der Kinderärztin sollte sie eine Tetanus Impfung bekommen doch die Mutter hat dem nicht zugestimmt.

Nun behauptet die Kinderärztin das dies eine grob fahrlässige Handlung sei und sie das dem Jugendamt melden muss da es ein akuter Fall sei.

Meine Frage: ist eine Impfverweigerung tatsächlich grob fahrlässig? Es besteht keine Impfpflicht in Deutschland. Wie kommt die Kinderärztin dann darauf das Jugendamt für diesen Fall einzuschalten?

...zur Frage

Tetanus Impfung - ja oder nein?

Hallo,
Ich habe jetzt schon echt viel im Internet gelesen. Die einen Ärzte sagen "ja unbedingt, ist super wichtig" und auf der anderen Seite gibt es die Ärzte, die sagen, dass so eine Impfung nichts bringt. Ich bin total unentschlossen. Meine Impfung ist nächstes Jahr wieder dran, aber je mehr ich recherchiere, umso unsicherer bin ich diesbezüglich. Wie handhabt ihr das?
Es geht mir jetzt nur um die Impfung an sich, dass ich ohne in bestimmte Länder nicht einreisen darf etc ist mir klar. Spielt aber für mich keine Rolle.
Danke!

...zur Frage

Tetanusimpfungsauffrischung nach 17 Jahren pro und contra

Hallo!

Nach 10 Jahren soll man seine Impfung auffrischen lassen. Nun ist es 17 Jahre her, dass ich geimpft wurde. Ist es nicit so, dass Tetanus Garnicht mehr (10-20 Fälle pro Jahr) vorkommt in den Industrieländern? Ich habe Angst mich vergiften zu lassen durch eine Impfung deshalb würde ich gerne wissen wie (un)wichtig es wäre. Bitte nur ausführliche antworten und nicht sowas wie" die meisten ärzte sind pro Impfung also ist es richtig"

Dankeschön!

...zur Frage

Impfungen und Kostenübernahme?

Ich hätte mal eine kurze Frage, und zwar ich bin bei der Barmer/GEK versichert und brauch jetzt eine Impfung für MMR, Diphtherie und Tetanus.. weiß jemand zufällig ob ich die Kosten selbst tragen muss oder ob das übernommen wird?
PS, ja nachfragen werde ich auch bei meiner Krankenkasse, ich wollte nur mal schnell sehen ob es hier vielleicht jemand weiß. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?