Auffahrunfall mit dem Fahrrad auf ein Auto , wie verfahre ich weiter?

4 Antworten

Ich bin auch langsam der Meinung, dass die Autofahrer einfach zu dumm zum fahren sind, oder mit Absicht die Radfahrer über den Haufen fahren.

Schulterblick usw. hä was ist das??

Wichtig ist, dass Du alles richtig gemacht hast! Wenn ein Rad z.B. auf dem Fahrradweg auf der falschen Seite fährt, dann hat das Rad zwar trotzdem Vorfahrt, aber es bekommt eine Teilschuld! 

Ist mir so vor 2 Monaten gegangen.

Wenn das bei Dir nicht der Fall war und Du auch sonst Dich richtig verhalten hast, dann bekommt das Auto die ganze Schuld.

Tipp: Man kann für wenig Geld eine Rechtsschutz abschließen, für den Fall, das mal wieder eine "Auto einen Radfahrer killen will".

Das ist dann ein Verkehrsrechtschutz nur für das Fahrrad, die ist billiger als eine für ein Auto.

Du hast zunächst einmal 6 Wochen Lohnfortzahlung .....also entsteht dir zunächst mal kein Nachteil bei deinem Lohn ......Deinem Arbeitgeber hingegen schon ....er kann die VS in Regress nehmen ......

Dir  steht jedoch ....neben den Reparaturkosten  deines Fahrrads auch Schmerzensgeld zu .......

Wende dich dafür bitte an einen Fachanwalt für Verkehrsrecht .....den die VS des Unfallverursachers auch übernehmen muss

Dann wird es der Herr über seine Versicherung laufen lassen müssen, Du meldest es ihm, bzw. der Versicherung, dann geht alles seine Wege..Pauschalersatz gibt es nicht, wenn Du Geld willst, mußt Du zum Anwalt gehen und Schmerzensgeld fordern

Beweisfotos Autounfall

Hallo, was passiert bei einem Auffahrunfall, bei dem der angebliche "Auffahrer" angibt nicht auf das vordere Auto aufgefahren zu sein die Insassen des vorderen Auto dies aber angeben. Rein optische Schäden an beiden Autos wären marginal, nicht zu sehen, also minimalste Kratzer, keine sichtbaren Lackspuren etc, eine Partei aber sagt, dass Schäden vorhanden wären. Der "Unfallverursacher" gibt an, dass die Polizei sofort Beweisfotos machen soll, weil das Auto ca. 15 cm vom vorderen Auto entfernt steht, was nicht getan wird. Beide Autos werden erst ca. 45 Minuten später nach einer weiteren unbeaufsichtigten Fahrt, auf der Polizeistation fotografiert. Sind diese "Beweisfotos" rechtswirksam? Danke für eure Hilfe, LG

...zur Frage

Auffahr Unfall wer hat Schuld?

Servus, auf einer Landstraße bin ich jemanden drauf gefahren. Auf der höher einer anderen Unfallstelle wo ein Auto im
Graben lag. Nun fuhr niemand vor dem , dem ich aufgefahren bin was auch so festgehalten wurde. Woraus ich schließe das der jenige abgebremst hat um zu gaffen.

Wer hat Schuld ?

...zur Frage

bin auf das auto nicht versichert, was passiert wenn?

Wenn ich ein Fahrzeug fahre das eine Versicherung hat, und ich bin nicht als fahrer eingetragen. Wer haftet wenn ich einen Unfall verursache? Wer haftet wenn ich einen Unfall habe aber nicht der Unfallverursacher bin? Wie sieht da die gesetzte lage aus Und wie sieht die juristische lage aus

...zur Frage

19 Jahre+Probezeit+0,8 Promille+Car2Go Totalschaden (neuster Smart mit allen möglichen extras)+Unfallschaden an 2 Autos. Kann ich Kosten umgehen?

Hallo,

ein Bekannter von mir (19 Jahre/Probezeit) hat mit 0,8 Promille einen Unfall verursacht. Rechnet man alles selbstständig zusammen schätzt man eine 5-Stellige Summe. Nun ist die Frage, wie kann man diese 5-Stelligen Summe umgehen ? Überlegungen meiner Seits wären Sozialstunden, jedoch bereinigen sich dadurch ja nicht die Unkosten. Evtl. Kosten minimieren mit Reue vor Gericht ? Ratenzahlung auf Zeit und nicht auf Summe ?

Vielleicht hat jemand von euch sowas schon mal erlebt oder miterlebt, und kann hier viel dazu beitragen, dass ein junger Mensch, der vielleicht etwas dummes getan hat, nicht direkt am Anfang seines Lebens in Schulden verfällt. Ich danke für hilfreiche Beiträge und bitte auch hier keine unnötige Schadensfreude.

...zur Frage

Fahrradunfall, wer muss bezahlen?

Mein 15 Jähriger Sohn hatte einen Fahrradunfall. Er ist bei strömendem Regen auf dem gegenüberliegenden Fußweg gefahren (Gegenverkehr) Ein Auto kam aus der Ausfahrt ohne langsam vorzufahren und mein Sohn ist gegen ihn gefahren. Wer muss Bezahlen? Und was zählt die Versicherung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?