Auffahrunfall in einer Waschanlage wer hat schuld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor allem kommt es darauf an, ob es eine mit automatischer Zugvorrichtung ist oder ob man selber fährt. In ersterem Fall wäre die Waschanlage schuld, im zweiten Fall der Hintermann.
Man muß bei sowas immer mit rechnen daß der Vordermann bremst. Und der Mitarbeiter kriegt da glaub ich keine große Schuld, weil man ja selbst den Abstand einhält oder auch nicht. Man kann das Weiterkommen ja nicht erzwingen. Ein Auffahren kann da nur durch Unachtsamkeit verursacht werden.

Normalerweise haftet der Hintermann. Wie es aussieht wenn der Arbeiter beim einweisen den Fehler macht, weiß ich leider nicht. Kommt wohl auf die genauen Umstände an

Der Auffahrende, da er ja das Fahrzeug führt... der Arbeiter kann höchstens eine Teilschuld bekommen...

Da müsstest dir erstmal die AGB der Waschstrasse besorgen.

:-)

0

Was möchtest Du wissen?