Auffahrunfall bei 30 er Zone?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fakten erstmal:
Das Telefonieren am Steuer stellt eine Ordnungswidrigkeit da für die du belangt werden kannst.
Wenn der Hintermann auffährt ist die Schlussfolgerung für mich das er entweder den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten hat, denn sonst wäre er ja rechtzeitig zum stehen gekommen oder er war durch irgendetwas abgelenkt.

Die Frage die ich mir stellen würde ist, hätte es den Unfall auch gegeben wenn du nicht telefoniert hättest und die Antwort lautet meiner Meinung nach: Ja.
Gibt es denn Zeugen dafür, dass du wegen einem Tier gebremst hast? Im schlimmsten Fall könnte man ja sonst reininterpretieren, dass du den Unfall durch die Bremsung provoziert hast um deinen Verfolger zu schädigen.

Abschließend noch: ich bin kein Rechtsanwalt o.ä. deshalb sind diese Interpretationen die eines Laien. Wenn du wirklich Klarheit willst, solltest du vielleicht mal mit einem Anwalt sprechen. Bist du evtl. ADAC Mitglied? Dann hast du nämlich die Möglichkeit einen ADAC Vertragsanwalt kostenlos aufzusuchen und dich beraten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makarska
17.05.2017, 22:19

Es gibt nur zeugen das ich gebremst hab und telefoniert hab aber die Katze wurde in dem Moment vom Zeugen nicht gesehen.

0

Wie er hat dich verfolgt? Kannst der Polizei erzählen das du Angst um dein Leben hattest. Vielleicht hilft es was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makarska
17.05.2017, 22:05

Ja so krass ist des nicht aber der lässt meine Freundin nicht inruhe und er will alles kaputt machen. Ich war bei der Polizei schon wegen dem aber die können mir nicht helfen weil er mir nichts gemacht hat er fährt ja nur. Aber mir geht es drum ob ich alleine die Strafe bekomme oder wird des geteilt

0
Kommentar von AufRilleee
18.05.2017, 06:37

Wahrscheinlich wird geprüft ob er den Sicherheitsabstand einhielt oder nicht

0

Was möchtest Du wissen?