Auffahrunfall auf Autobahn. Welche Konsequenzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zur Nachschulung und eine Verlängerung der Probezeit dürfte wohl fast 100% sicher sein, das sie das bekommt.

In der Probezeit reichen schon kleinste vergehen, um eine Nachschulung machen zu müssen.

Ob und wie lange sie den Führerschein weg bekommt, hängt letztlich davon ab was das Ergebnis des Urteils ist. Aber wahrscheinlich wird sie diesen auch erstmal abgegeben müssen.

Der Führerschein ist erstmal nicht weg.

Hier sind die gesetzlichen Regelungen ganz gut erklärt:

http://www.verkehrsportal.de/fuehrerschein/probezeit.php

Es kann also dazu kommen. dass deine Cousine zu einem Aufbauseminar für Fahranfänger gebeten wird und sich die Probezeit um 2 Jahre verlängert, aber das hängt auch stark davon ab, wie der Verstoß gegen die Verkehrsregeln bewertet wird, wie hoch die Strafe ist.

Was möchtest Du wissen?