Auffälligkeiten im EEG Ursachen

3 Antworten

Nein, es musst nichts bedeuten.

Es gibt z.B. auch Personen, die Auffälligkeiten in der Art haben, wie sie auch bei epileptischen Anfällen vorkommen....aber nie einen epileptischen Anfall bekommen.

Allein vom EEG macht man (jetzt auf Epilepsie bezogen) ohnehin keine Behandlung abhängig.

Das kann dir nur der Neurologe beantworten. Das Thema ist zu komplex als es hier aufschlüsseln zu können

Hallo Du!

Also ich finde das schlechteste was Du tun kannst, ist "Dr. Google" zu fragen.
Am Besten Du stellst Deinem behandelnden Arzt genau diese Fragen.

Lieben Gruß

Jeden Tag Kopfschmerzen was soll ich tun?

Hallo, ich bin 14 Jahre und bei mir wurde Migräne festgestellt. Ich hatte bis jetzt erst 1-2 richtige Migräne Anfälle. Dennoch habe ich jeden Tag „normale“ Kopfschmerzen. Meist im Stirn Bereich und drückend. Wenn ich anfange mich zu bewegen werden sie stärker und pochend. Ich war vor ein paar Tagen wieder beim Neurologen er meinte ich soll Sport machen, was ich aber auch mache(4 mal die Woche). Er wollte mir keine Tabletten verschreiben da ich noch so jung bin. Es bringt ja aber auch nichts wenn ich mir jeden Tag normale schmerztabletten geben muss. Vorallem wirkt eine nicht mal. Der Neurologe hat mich jetzt zur Absicherung ins Krankenhaus für ein MRT überwiesen, aber nur zur Absicherung also er denkt nicht das etwas ist. Meine Frage ist ob ihr wisst was das ist und was ich machen soll weil es kann echt nicht so weiter gehen ich kann mich nicht konzentrieren und es ist echt unangenehm.

...zur Frage

Was ist vorstationär??

Hallo liebe Gemeinde!
ich muss am Donnerstag zum Kh weil ich ein Termin zum EEG habe, wegen Verdacht auf Migräne.
Wie läuft das denn nun ab, da sie Vorstationär sagte.. muss ich da bleiben?

...zur Frage

Ich habe chronische Kopfschmerzen?

Der Arzt konnte beim MRT keine Auffälligkeiten feststellen. Er sagte das ein bestimmter Nerv in der Wirbelsäule daran schuld wäre. Ich habe demnächst wieder ein Termin beim Neurologen. Habe von ihm damals amineurin bekommen hat aber nur kurzfristig geholfen.meine Frage vlt liegt es an meinen Kopfkissen. Kann der Arzt mir ein spezielles medizinisches Kopfkissen verschreiben .? Wollte einfach ma testen ob es an meinen Kissen liegen könnte

...zur Frage

Bewegungen auf dem eeg sichtbar?

Hallo! Ich war vergangene Woche beim Neurologen auf Grund des Verdachtes auf krampfanfälle /Epilepsie. Bis vor kurzem wusste ich nicht mal das es da Unterschiede Gibt. Auf dem eeg was der neuro schreiben ließ, zeigte Er mir einen Ausschlag der eeg Linie. Er meinte, das das aber auch dadurch kommen kann, Das ich mich eventuell bewegt hätte. Deswegen wird kommende Woche noch ein eeg Geschrieben, allerdings darf ich die Nach. Davor nicht schlafen. Können normale Bewegungen des Kopfes im eeg Als krampfanfall ausschlagen?

Mein neurologe meinte noch das nicht alle krampfanfälle Mit Bewusstseinsverlust ablaufen sondern das Man dabei auch durchaus bei Bewusstsein sein kann, stimmt das, Bzw hat jemand Erfahrung? Danke im voraus!!

...zur Frage

EEG, kann man einen Tumor shen?

Hey ich bin 15 und war heute beim Neurologen, der hat ein EEG gemacht und wie immer nur gesagt: Ja liegt am PC spielen, wenig trinken ect. Ich hab schon seit 3 Jahren Kopfschmerzen. Kann man im EEG einen Tumor sehen? Ich hab gelesen nicht, aber keiner macht mir ein MRT!

...zur Frage

Angst vor Gehirntumor muss ich jetzt sterben?

Ich war heute bei Neurologen dort wurde ein EEG gemacht. Das EEG war soweit gut es gab nur eine kleine Abweichung genau in der Mitte des Kopfes. Jetzt möchte der Neurologe ein MRT machen lassen. Er meint aber das es in 90%der Fälle nichts ist sondern einfach eine Abweichung wie es auch bei Größe und Gewicht bei Menschen ist.

Ich mache mich total verrückt das ich jetzt einen Hirntumor habe und mein Leben jetzt vorbei ist.

Was meint ihr dazu ob es wirklich was schlimmes ist????

Ich bin echt verzweifelt.

P. S. MRT Termin am 03.08

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?