Auffälliges Muttermal bei Kontrolle ignoriert. Grund?

2 Antworten

Wenn du dir unsicher bist sprich sie einfach nochmal drauf an sie wird dir dann bestimmt sagen das sie es schon gesehen hat aber das muttermal harmlos ist=) hab selbst beim hautarzt gearbeitet und habe NIE erlebt das meine damalige chefin ein muttermal das etwas sein könnte übersehen hätte =) grade bei der vorsorge schaut man ja erst recht genau

Es ist gut möglich, dass sie dies übersehen hat. Auffällig werden Muttermale jedoch erst wenn sie etwas größer sind. Aufpassen muss man, wenn sie einen "hässlichen" Rand haben und ausgefranst wirken. Zur Not frag noch mal bei deiner Ärztin nach - besser einmal zu viel wie einmal zu wenig!

Ist mein Muttermal schon Hautkrebs?

Hallo, ich bin männlich 20 Jahre und war noch nie wegen Muttermalen beim Hautarzt. Ich habe mir natürlich Bilder angeguckt und bekomme da schon tierische Angst. Könnt Ihr mir sagen ob mein dunkles Muttermal gefährdet ist oder sogar schon Hautkrebs ist? :/

Das was ich sagen kann ist das ich es sicherlich schon seit meinen 10 Lebensjahr an mich herumtrage und sich in Größe und Farbe (Dunkelbraun nicht schwarz) nicht wirklich verändert hat es ist kleiner als 0,5cm. Auf dem Bild sieht man etwas unscharfen Rand? Aber mit bloßen Auge ist es rund. Es juckt nicht und Blutet auch nicht zudem ich mehrere Muttermale habe die Dunkelbraun sind.

Was sind wirklich jetzt Warnzeichen für ein gefährdetes Muttermal? Und ist meines Harmlos, gefährdet oder ist es schon Hautkrebs?

Danke!

MfG

...zur Frage

Muttermal am Rand locker? - Need help ;)

Kurze Frage: Ich habe ein etwas herausstehendes, rundes Muttermal. Oberfläche ist ein bisschen rissig.. aber symmetrisch und gleichmäßig dunkel gefärbt. Allerdings kann man den kompletten Rand "hochheben", es ist so als wäre es bloß in der Mitte mit der Haut befestigt. Ich habe dieses schon seit 4-5 Jahren!

Kann das auch etwas anderes sein? Habe nämlich noch nie von Muttermalen gehört, die sich außen hochheben lassen..

...zur Frage

Wer hatte schon mal schwarzen Hautkrebs aufgrund eines Muttermals?

Guten Morgen.

Und zwar, ich habe eigentlich seit ich mich erinnern kann, ein Muttermal auf der Pobacke.

Es ist ziemlich dunkel, fast schwarz, im Vergleich zu meinen anderen Muttermalen ist es schon schwarz. Die Farbe war glaub ich schon immer so, also hätte jetzt keine Veränderung.

Es ist nicht ungewöhnlich groß.

Nur die Farbe macht mir ziemlich Angst. Da es wirklich dunkel ist und der Rand ist eher ein hellbraun, also auf jeden Fall heller als wie innen.

Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, da es ja auf meiner Pobacke ist und ich es so kaum sehe. Aber mein Freund hat mich irgendwann darauf aufmerksam gemacht.

Er hat gestern auch ein Foto von dem Muttermal gemacht mit Blitz. Ich war schon erschreckt, erstens wegen der Farbe und wenn man genauer hingesehen hat, war innen das Schwarze bisschen hervorgehoben, aber das hat man nur auf dem Foto gesehen, sonst wäre es mir nicht aufgefallen.

Hab schon einen Termin beim Hautarzt ausgemacht, aber da muss ich noch knapp 3 Wochen warten und ich hab echt Angst, dass das ein Hautkrebs ist.

Wer hat denn Erfahrung mit krebsartigen Muttermalen und kann mir seine Situation schildern? Wäre sehr dankbar!

LG

...zur Frage

kleine schwarze Punkte im Muttermal

hey Leute ich war letzte Woche beim Hautartzt um ein Muttermal anschauen zu lassen, das rausgemacht werden muss. Die Hautärtztin meinte dann "ja da es sehr groß ist,einen unregelmäßigen Rand und schwarze pünktchen innen hat". Dann ist mir aufgefallen das ich in sehr vielen meinem Muttermalen kleine schwarze Punkte habe! auch in den ganz kleinen Muttermalen..ist das jetzt normal und sind jetzt aufeinmal alle meine Muttermale gefährlich? ich checks nicht

...zur Frage

Hilfe Muttermale!

Hi, Ich war heute beim Hautartzt der folgendes sagte...

Muttermale werden nur auf kosten der Kasse entfernt wenn sie gefährlich sind ..

Das sie beim Rasieren nerven oder am Hosenbund usw. scheuern ist Kosmetisch Und ich sagte noch das 2 Jucken die hat sie sich dann angeschaut und gesagt das ist ganz normal da sie noch nicht ausgereift sind. die kosten da alles kosmetisch ist ^^sind ..

1 Muttermal : 65 € 2 Muttermale : 90 € 3 Muttermale : 115 € und immer so weiter pro muttermal nach dem ersten 25 €

...

Das ist mir wirklich zuviel. Ich war in der Apotheke dannach fragen ob es nicht eine Bleich creme gegen Muttermale gibt sie holte mir dann eine creme gegen Pigmentflecken und Altersflecken die 16 € Kostete. Ich habe sie aber nicht gekauft weil ich erst einmal eure meinungen dazu hören will. Habt ihr erfahrung mit so einer creme .

Ausserdem habe ich mal gelesen das Apfelessig helfen soll... Das Muttermal mit einer Nagelpfeile leicht anpfeilen und dann Apfelessig rein ... Kennt jemand das ? Ich weiß man darf sich selber nicht an muttermalen rumspielen aber vllt kennt das ja einer ?

Oder kennt sonst jemand ein hausrezept gegen muttermale ?

...zur Frage

Leberflecke / Muttermal Entfernung?

Hat jemand damit Erfahrung ? Wie viel habt ihr bezahlt ? Wo habt ihr es machen lassen (Hautarzt/ Kosmetiker)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?