Aufenthaltsbestimmungsrecht beim erzeuger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erstmal muss sie das Kind bekommen wollen...und das liegt nicht in deiner macht dies zu entscheiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Vater bist, dann ist es eure Pflicht euch darum zu kümmern. Genau wie es alleinerziehende Mütter gibt, so gibt es auch alleinerziehende Väter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ja. Du bist der erzeuger. Also hast du auch das recht dein kind zu sehen bzw. bei dir aufzunehmen. Und wenn die Mutter das kind nicht haben will, Dann bist du quasie der nächste ansprechpartner. Es sei denn du bist alkoholiker oder sonst was. Dann natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, hast Du. Einigt Euch und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie es bekommt, dann vielleicht schon.

Es geht ja dann um das Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ich glaube, das hat zunächst nur sie (da ihr wohl nicht verheiratet seid, und sie auf jedenfall die Mutter ist).
Wenn es aber so ist, dass sie das Kind gar nicht möchte, dann könntest Du sicherlich mit ihr übereinkommen, das sie Dir das alleinige Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht überträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?