Aufenhaltsrecht fast nur bei meinem Vater wohnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist nun in einem Alter indem du mit entscheiden darfst wo du hin möchtest und wo nicht, wenn du nicht zu deiner Mutter willst, dann musst du es auch nicht. Die Besuchsregelung gilt ja nur dafür dass du die Möglichkeit hast mit beiden Eltern Kontakt zu haben, eine Regelung für die Eltern aber du bist nicht verpflichtet dies einzuhalten. Du bist ja kein Gegenstand worauf deine Mutter alle 14 Tage Anrecht hat, du hast nur Anrecht deine Mutter alle 14 Tage zu sehen sogar öfters wenn du es möchtest (was hier nicht der Fall ist)

flo280603 02.07.2017, 08:51

Also könnte ich auch nur alle 21 oder 28 Tage kommen

0
salamandertwo 02.07.2017, 08:53
@flo280603

Genau man kann dich nicht dazu zwingen rede mit deinem Vater dass du die Besuche zu deiner Mutter reduzieren willst und das reicht.

0

es ist kein gesetz - was du beschreibst ist umgangsrecht. wenn du also nicht mehr hin möchtest, wirst du das deiner mutter sagen müssen.

das musst du mit deinen eltern - mutti und vater besprechen und dann wird eine neue lösung gefunden werden müssen. der mann deiner mutter ist doch völlig außen vor und egal.

Nein, kann man nicht.

Aber du mußt da nicht hin, wenn Dein Vater damit einverstanden ist, dass Du bei ihm bleibst.

Kein Richter würde Dich zwingen gegen Deinen Willen zu Deiner Mutter zu gehen.

Dein Vater muss aber auf sein freies Wochenende verzichten.

Das müssen die Eltern unter sich regeln.

Was möchtest Du wissen?