Aufeinmal auftretende Übelkeit, ohne Grund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass mal die Blutwerte checken - denn Übelkeit gehört unter anderem zu den Eisenmangel-Symptomen - und Blutverlust (Periode) erhöht das Eisenmangel-Risiko.

Ich nehme mal an, dass du nicht schwanger sein könntest?

Bei Übelkeit, Blähungen und Bauchweh muss ich auch stark an eine Laktoseintoleranz oder anderweite Unverträglichkeit (z.B. Glutenunverträglichkeit) denken. Versuch mal, eine Weile diese Sachen zu vermeiden, also Milchprodukte für 1-2 Wochen und dann mal 1-2 Wochen alles was Gluten enthält. Wenn du in der Zeit diese Symptome nicht mehr hast, wird es davon etwas sein.

Du kannst diese Sachen auch vom Arzt testen lassen.

Hormone sollten sowas eigentlich nicht auslösen. Es kann natürlich auch eine Magenverstimmung oder eine Magenschleimhautentzündung oder so sein. Auch dann solltest du das vom Arzt abklären lassen.

Ronjahere1333 10.07.2017, 11:46

Schwanger kann ich nicht sein:D. 

Aber danke für deine Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?