Aufbauseminar teilnehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für die Anordnung des Aufbauseminars gibt es keine Verjährungsfrist.

Du musst also zwingend und fristgemäß am ASF teilnehmen wenn Du Deine Fahrerlaubnis nicht verlieren willst.

Deine Probezeit wurde bereits verlängert, läuft jetzt also noch ca. 1,5 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 3 Monate, die du da im Kopf hast beziehen sich auf die Vorwerfbarkeit im Bußgeldverfahren (verjährungshemmende Maßnahmen laß ich jetzt mal der einfachheit halber weg). Die Anordnung eines Aufbauseminars ist eine verwaltungsrechtliche Folge aus dem Wirksamwerden des Bußgeldbescheids, es ist also normal, dass dieser Bescheid erst einige Zeit nachdem der Bußgeldbescheid rechtskräftig wurde kommt, da die Verkehrsbehörde ja vorher gar nicht reagieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was die Leute einem da immer erzählen und was man da so hört - schon komisch.

Die 3 Monate gelten lediglich für das Bußgeldverfahren und selbst dabei kann die Verjährung aussetzen und wieder von vorne beginnen. Somit sollte man sich auch da nie auf die 3 Monate versteifen.

Erst wenn der Bußgeldbescheid rechtskräftig wird, fangen die Mühlen in Bezug auf die Probezeit an zu mahlen. Das kann auch schon mal ein halbes Jahr dauern.

Dafür gibt es aber keinerlei Verjährungsfristen.

Du musst nicht an dem Aufbauseminar teilnehmen. Dann wird man dir allerdings nach Verstreichen der Frist die Fahrerlaubnis entziehen.

Solltest du die Fahrerlaubnis behalten wollen, dann musst du es innerhalb der gesetzten Frist absolviert haben. Also jetzt nicht noch zwei Monate bei Seite legen und dann irgendwann anfangen wollen - das geht ganz sicher schief.

Auch bist du nicht aus der Probezeit raus, denn die wurde auf 4 Jahre verlängert. Das wurde dir aber auch ganz sicher schon mitgeteilt oder steht spätestens in dem Schreiben, in dem auch das mit dem Aufbauseminar steht.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Aufbauseminar muss nicht innerhalb von 3 Monaten angeordnet werden.

Wenn Du nicht teilnimmst, wird dein Führerschein eingezogen.

Du bist auch noch nicht aus der Probezeit. Die wurde um 2 Jahre verlängert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es nicht notwendig ist damit du deinen schein nicht verlierst, dann mach es nicht. Schweineteuer und arsch langweilig. Ansonsten hast du ja wohl keine andere Wahl oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaOsM
08.02.2017, 18:03

Habe grade nochmal aktualisiert bitte nochmal antworten 

0

Was möchtest Du wissen?