Aufbauseminar teilnehmen oder nicht?

5 Antworten

Für die Anordnung des Aufbauseminars gibt es keine Verjährungsfrist.

Du musst also zwingend und fristgemäß am ASF teilnehmen wenn Du Deine Fahrerlaubnis nicht verlieren willst.

Deine Probezeit wurde bereits verlängert, läuft jetzt also noch ca. 1,5 Jahre.

Hallo,

was die Leute einem da immer erzählen und was man da so hört - schon komisch.

Die 3 Monate gelten lediglich für das Bußgeldverfahren und selbst dabei kann die Verjährung aussetzen und wieder von vorne beginnen. Somit sollte man sich auch da nie auf die 3 Monate versteifen.

Erst wenn der Bußgeldbescheid rechtskräftig wird, fangen die Mühlen in Bezug auf die Probezeit an zu mahlen. Das kann auch schon mal ein halbes Jahr dauern.

Dafür gibt es aber keinerlei Verjährungsfristen.

Du musst nicht an dem Aufbauseminar teilnehmen. Dann wird man dir allerdings nach Verstreichen der Frist die Fahrerlaubnis entziehen.

Solltest du die Fahrerlaubnis behalten wollen, dann musst du es innerhalb der gesetzten Frist absolviert haben. Also jetzt nicht noch zwei Monate bei Seite legen und dann irgendwann anfangen wollen - das geht ganz sicher schief.

Auch bist du nicht aus der Probezeit raus, denn die wurde auf 4 Jahre verlängert. Das wurde dir aber auch ganz sicher schon mitgeteilt oder steht spätestens in dem Schreiben, in dem auch das mit dem Aufbauseminar steht.

Viele Grüße

Michael


Die 3 Monate, die du da im Kopf hast beziehen sich auf die Vorwerfbarkeit im Bußgeldverfahren (verjährungshemmende Maßnahmen laß ich jetzt mal der einfachheit halber weg). Die Anordnung eines Aufbauseminars ist eine verwaltungsrechtliche Folge aus dem Wirksamwerden des Bußgeldbescheids, es ist also normal, dass dieser Bescheid erst einige Zeit nachdem der Bußgeldbescheid rechtskräftig wurde kommt, da die Verkehrsbehörde ja vorher gar nicht reagieren kann.

Aufbauseminar für Fahranfänger nicht nachkommen was passiert?

Eine Freundin von meinem Bruder ist aus Unachtsamkeit über Rot gefahren und wurde geblitzt. Wie ich lese, führt dies zu einer verlängerten Probezeit von 4 Jahren und einem Aufbauseminar - wenn man den nicht nachkommt, wird die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis entziehen. Meine Frage ist, wie lange das ist ? Da steht zwar, bis die Teilnahme nachgewiesen wird, kann man aber auch bis zur Verjährung / Ende der verlängerten Probezeit warten, um dieses Aufbauseminar zu entgehen ? Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Unterschied Probezeit

Was passiert eigentlich wenn man die Probezeit vollendet hat?Ja es droht kein Aufbauseminar mehr aber was noch?Bei der Probezeit darf man ja nicht mehr als 20 kmh zu schnell fahren wenn man erwischt wird ist man ja den führerschein los und man muss ein Aufbauseminar durchführen.Ist es auch so wenn man die Probezeit beendet hat?

Hab noch ein Jahr

...zur Frage

Bußgeldbescheid mit Punkt von der Polizei, Aufbauseminar?

Ich habe ein Bußgeldbescheid von der Polizei erhalten, wegen Fahrens mit Handy am steuer. Leider bin ich noch in der Probezeit und habe im Internet gelesen, dass man bei einem Punkt während der Probezeit ins Aufbauseminar kommt.
Im Bußgeldbescheid steht davon nichts, außer das ich 1 Punkt und 100 Euro Strafe erhalten habe.

Hat jemand damit Erfahrung gemacht und weiß ob ich die Strafe zum Aufbauseminar im Nachhinein erhalte, nachdem ich die Zahlung getätigt habe?
Danke im Voraus!

...zur Frage

3 Vergehen während der Probezeit?

Guten abend alle zusammen, ich hab da mal eine spizielle Frage,

Mein bruder hat am 31. August 2013 sein Führerschein bekommen und im Mai 2014 wurde er geblitzt (1Punkt) musste ein halbes jahr später aufbauseminar machen und somit 2 jahre probezeit verlängerung. So jetzt 2017 sind zwei ereignisse passiert. Anfang Juni 2017 wurde er im Straßenverkehr auffällig weil was nicht richtig angebracht war am auto und somit wieder ein 1 Punkt, Genau ein monat später hatte er ein unfall, mit unangepasster geschwindigkeit ein unfall verursacht. Alles kurz vor ende der Probezeit.Jetzt genau 2 monate später kam heute der brief (Probezeit zu ende), bußgeldbescheid und 1 punkt... meine frage weiß vielleicht jemand was passiert? Es kam auch nichts wegen verkehrspsyschologischer beratung weil alles so kurzfristig passiert ist. Wahrscheinlich wird für 3 monate die Fahrerlaubnis entzogen?

Mfg

...zur Frage

Geschwindigkeitsüberschreitung: Welches Datum ist entscheiden für die Strafttat? Das Datum an dem man Geblitzt wurde oder das Datum des Bußgeldbescheids?

Ich wurde am 24.02.2017 mit 21km/h zu schnell geblitzt. Zur Zeit befinde ich mich noch in der Probezeit, jedoch wäre ich in 2 Wochen (16.02.2018) aus der Probezeit raus. Meine Frage ist welches Datum für meine Strafe relevant ist. Also wenn der Bußgeldbescheid nach dem 16.02.2018 erst ankommt und ich dann ja aus der Probezeit raus bin, ich dann keine Probezeitverlängerung und kein Aufbauseminar mehr zu befürchten habe. Oder ob diese Strafe trotzdem Eintritt, weil die Straftat innerhalb meiner Probezeit began wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?