Aufbau von Photovoltaik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

aufbau im sinne von aufbau oder montage?

da haben wir zunächst mal die solarpanele, die bestehen aus mehreren zusammengefügten solarzellen, die über leiterbahnen verbunden sind und sich hinter einer glasschicht, umgeben von einem aluminiumrahmen befinden.

die solarpanele sind mit schraubankern auf profilschienen befestigt, die wiederum mit C-Haken an der Dachkonstruktion befestigt sind.

so ein solarpanel oder Modul liefert je nach dem verschiedene spannungen und ströme, üblich sind bei sonnenschein z.B. 5 Ampere bei 35 Volt. um die spannung zu erhöhen und so die Übertragungsverluste in grenzen zu halten, werden die Module in Reihe geschaltet. allerdings nicht immer alle. bei einer anlage mit sagen wir 48 Modulen würde das eine Spannung von knapp 1700 Volt bedeuten.

da die spannung ohne Belastung viel höher ausfällt, wäre das zu gefährlich. daher werden z.B. 8 Module zu einem sogenannten String zusammengefasst. String heißt auf englisch nichts anderes als Strang.

die 6 entstehenden Strings werden dann EINZELN vom Dach herunter zum Netzeinspeisegerät. viele sagen dazu Wechselrichter. dieser ist aber nur ein teil des gesamten Netzeinspeisegerätes. zusätzlich zum wechselrichter haben wir hier noch einen Gleichstromsteller, um die Spannung anzupassen, einen sogenannten Tracker, um die Spannung und den Strom im Strang in einem optimalen betriebsbereich zu halten und den sogenannten gridguard, der eine sichere abschaltung gewährt, wenn das Wechselstromnetz wegfällt, um einen ungewollten spontaninselbetrieb zu unterbinden.

bei größeren anlagen und vor allem wenn panele ungleichmässig ausgerichtet sind, werden in der regel mehrere netzeinspeisegeräte verwendet. diese gibt es übrigens in allen nur erdenklichen Spannungs- und Netzausführungen.

neben einem DC Ausgang, hier heißen die geräte dann laderegler, gibt es auch welche mit AC Ausgängen für 230 Volt Wechselstrom, 400 Volt Wechselstrom, 400 Volt Drehstrom oder sogar mit einem Mittelspannungsausgang z.B. 6, 10 oder 20 kV diese geräte werden allerdings nur für große Solarfarmen angewendet.

lg, Anna

Aufbau der Zellen (da gibt es unterschiedliche Bauformen)

Aufbau der Module

Anbindung ans Netz

Was ich vermisse: Speicherung überschüssiger Energie.

Aufbau könntest du z.B. Unterteilen in

- Wie sind die einzelnen Zellen aufgebaut

- Herstellung der Zellen

- Wie sind die Module aufgebaut

Was möchtest Du wissen?