Aufbau von einem Leserbrief?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du erwähnst zunächst den Bezug (Artikel xyz, ...Zeitung, 24.02. '16):

---> Leserbrief zum........................

Dann fasse ich (immer) kurz den Inhalt dessen zusammen (kann ja durchaus ein anderer Leserbrief sein), wozu ich Stellung beziehen möchte; sonst wissen andere Leser ja nicht, worauf sich meine Gedanken überhaupt beziehen.

Sodann gehe ich chronologisch auf die Punkte ein, die ich gutheißen oder kritisieren möchte. Hierbei ist es durchaus legitim, wenn nicht gar hilfreich, den Text, auf den ich mich beziehe, zu zitieren - aber bitte nur einige wichtige Worte, nicht etwa komplette Sätze.

Möchtest du einen Vorgang oder Zustand loben, so tue das mit klaren, freundlichen Worten.

Bei Kritik / Aufzeigen eines Missstandes sei ebenfalls deutlich, aber nicht unhöflich.

(Da ich nahezu immer (politische) Missstände kritisiere, tue ich das in äußerst scharfer Form, aber Redaktion und Leserschaft kennen mich seit Jahren; deshalb wissen sie, was auf sie zukommt ! ; - )))  )

Alternativen zu bestehenden Zuständen aufzuzeigen ist (abschließend) immer positiv !

Zwar gilt auch hier (Leserbriefe) besonders: 'In der Kürze liegt die Würze !' Trotzdem schreibe ich - je nach "Zwang" - auch lange LB....

Die zwei, drei Redaktionen der Zeitungen, die meine Leserbriefe veröffentlichen, verlangen grundsätzlich meine komplette Anschrift UND Telefon-Nr., wobei "nur" Name und Stadt erwähnt werden.


pk


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im Internet Leserbrief eingibst,kommen da viele Bilder und texte darüber ,wie man halt sowas macht,sehr informativ erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froz3nForc3
23.02.2016, 20:45

Glaub mir ich habe lang gesucht...ich frage nicht grundlos...

0

Hallo,

gib bei Google - wie Leserbrief schreiben ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

anleitung-zum-schreiben.de/texte-schreiben/leserbrief-schreiben/

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?