Aufbau von Adrenalin

3 Antworten

Was ist das Problem? Die Strukturformel steht bei wiki, mehr gibt es zum Aufbau nicht zu sagen. Wenn Du die Strukturformel nicht verstehst, solltest Du sie in Deiner Präsentation nicht verwenden. Dann verstehen sie Deine Mitschüler auch nicht.

Das bei wiki ist eine Skelettformel, da bedeutet jeder Strich eine C-C-Bindung, also jede Ecke ein C-Atom. Da alle C-Atome vier Bindungen haben, weißt Du, wieviel Bindungen jeweils übrig sind, und an denen hängt, wenn nichts anderes dasteht, Wasserstoff.

Der sechseckige Ring mit dem Wechsel von Einfach- und Doppelbindungen ist ein sogenannter Benzolring. Solche Ringe sind sehr häufig in der Biochemie und sehr stabil. das NH ist ein sekundäres Amin, die OH-Gruppen heißen Hydroxygruppen. Aber das hilft auch niemandem weiter. NH und OH in dieser Menge sorgen dafür, dass das Molekül wasserlöslich ist, da hier Wasserstoffbrücken gebildet werden.

Tja was willst denn genau wissen?

Wikipedia!!! http://de.wikipedia.org/wiki/Adrenalin Gibt doch alles her.. Wo ist denn da das Problem?

Das Problem ist, dass es dort keine genau Beschreibung gibt. Und insgesamt ist die Wikipediaseite für Adrenalin, für mich als Realschülerin, sehr unverständlich.

0
@mitzii96

Noch mal hier rumgebuddelt und das gefunden:

Adrenalin ist wie Noradrenalin ein Stresshormon. Bei unseren Urahnen hatten die Stresshormone die Aufgabe, den Körper auf Kampf oder Flucht vorzubereiten: Sie führen dazu, dass das Herz schneller und kräftiger schlägt, erhöhen die Durchblutung der Muskulatur, erweitern die Atemwege, steigern den Blutdruck und drosseln die Darmtätigkeit - denn wer kann schon ruhig auf Toilette gehen, wenn er auf der Flucht ist.

Ausgeschüttet wird das Hormon vor allem bei körperlicher und seelischer Belastung oder bei Sauerstoffmangel. Auch bei Unterzuckerung schüttet der Körper vermehrt Stresshormone aus.

Aus: netdoktor.de via User pekole

0
@LeBonyt

Ja das hab ich auch verstanden aber das ist nicht der Aufbau. Ich suche einen Test der mir die Strukturformel erklärt.

0
@mitzii96

Aha da kommen der Sache schon eher auf die Spur.. Das hängt von deinen Chemiekenntnissen ab. Dann könnte man dir das anpassend erklären.

0

Hi mitzii,

mir ist auch nicht ganz klar, was du noch mehr willst.

Oder verstehst du die Strukturformel nicht? Dann solltest du das einfach schreiben.

Und dabei kann ich dir auch nur so weit helfen, dass jede Ecke, die nicht beschriftet ist, ein C-Atom ist, mit der Anzahl an H-Atomen, die sich daraus ergeben, wieviel Bindungen das C noch übrig hat. Für Chemiker ist diese Schreibweise übersichtlicher.

Kann dir höchsten ein hübsches Bildchen anbieten:

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/8/bc/vlu/botenstoffe/neurotransmitter.vlu/Page/vsc/de/ch/8/bc/botenstoffe/neurotransmitter/adrenalin.vscml.html

Gruß, Zoelomat

Was möchtest Du wissen?