Aufbau eines Kolhenstoffatoms?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aufbau des Kohlenstoffatoms

Kern:

Der Atomkern ist aufgebaut aus Protonen und Neutronen, die unter dem Oberbegriff des Nukleons gefasst sind. Sie sind alle ungefähr gleicher Masse, nämlich etwas mehr als 1 amu (für engl. atomic mass units, auch u für units), wobei Neutronen noch eine etwas größere Masse haben als Protonen und sich spontan in ein solches, ein Elektron und ein Antineutrino (sehr leichtes Teilchen, das kaum mit anderer Materie wechselwirkt) umwandeln (Betazerfall).

Die 6 in der oberen Ecke bedeutet, dass ein Kohlenstoffatomkern 6 Protonen enthält. Die Zahl 12,011 unter dem Elementsymbol ist die durchschnittliche Masse des Atomkerns in amu, was zugleich die Masse eines Mols natürlichen Kohlenstoffs in Gramm ist. Reines ¹²₆C hätte genau die Masse von 12 amu.

Hülle:

In der Hülle eines Kohlenstoffatoms befinden sich 6 Elektronen. Die können nicht alle im selben Zustand sein, sondern müssen sich in mindestens einer Zustandsgröße unterscheiden. Deshalb verteilen sich die 6 Elektronen auf 5 Orbitale, von denen eines der Hauptquantenzahl n=1 und Nebenquantenzahl l=0, eines mit n=2, l=0 und drei mit n=2 und l=1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?