Auf wieviel sollte man das wechseln können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie schnell das am Ende steht, hängt vom jeweiligen Stück ab. 

Vor allem ist es aber beim Üben wichtig, zunächst langsam zu bleiben. Und vor allem anderen auf Präzision zu achten. Die Akkorde müssen sauber klingen, die Finger ihren Platz ohne Nachzudenken finden können. 

ERST dann die Geschwindigkeit langsam steigern und jedesmal drauf achten, dass die Präzision nicht verloren geht. Nicht weiter steigern, wenn nicht gewährleistet ist, dass der Akkord sauber klingt. Dann sind am Ende 120 bpm auch kein Problem mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel liegen Songs bei etwa 120 BPM, aber das kann je nach Genre und Titel stark variieren. Ich würde dir empfehlen, wenn ich schon von einer App höre, die du als Metronom benutzt, dir Songsterr zu besorgen, da kannst du zunächst mal auf sehr viele Lieder zugreifen und die Geschwindigkeit anpassen, so solltest du Schritt für Schritt dein Tempo anpassen können. Letztendlich ist das alles Übung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?