Auf wieviel Grad wäscht man in der Waschmaschine am effektivsten...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt doch auf deine Wäsche an. Bettwäsche, Handtücher und Unterwäsche kriegst du mit 40 Grad nicht wirklich sauber; bügel mal ein gewaschenes Teil, dann weißt du, was ich meine (stink). Die Bakterien kriegst du bei 60 Grad knapp ins Grab. Feinwäsche braucht keine 40 Grad, sondern wird bei 30 sauber und Wolle machst du mit 40 Grad sogar kaputt. Die 700 Umdrehungen kannst du bei Feinwäsche übrigens auch sparen, die verträgt nicht so viel. Bei T-Shirts und Jeans kannst du ebenfalls die Temperatur auf 30 reduzieren, es sei denn, du saust dich gerne voll. Der Härtegrad sagt nichts über die Temperatur und die Umdrehungsanzahl.

Das hab' ich schon alles befürchtet :-) Aber dankeschön für deinen Tip !

0

Ich wasche auch das meiste mit 40°C und die Wäsche ist sauber.Schleudern tue ich mit 1600U/min.Wenn die Waschmaschine beim schleudern wackelt,ist es ein Zeichen dafür,daß sie nicht richtig ausgerichtet ist.Halte mal eine Wasserwaage auf die Maschine und richte sie waagerecht aus.Achte darauf,daß alle Stellschrauben auch Bodenkontakt haben.Dann wackelt auch nichts mehr über Gebühr.

So generell kann man das nicht sagen. Bei manchen Sachen empfiehlt sich höhere Temperatur um etwas mehr Keime abzutöten. Normale Alltagsklamotten werden aber auch bei 30° wunderbar sauber. Du solltest nur schauen, dass das Waschmittel zur Temperatur passt (die geeigneten Temperaturen stehen auf der Packung).

Wenn du noch einen Trockner benutzt dann solltest du das Wackeln der Maschine ignorieren und (außer bei Feinwäsche) mehr Umdrehungen nehmen, damit die Wäsche trockener wird - wenn du sie aufhängst ist das egal.

Von Hand waschen ohne Waschmaschine?

Ist es wirklich so anstrengend von Hand zu waschen, also mit einem Waschbrett? Ich lebe in einem Single-Haushalt und muss nur meine eigene Wäsche waschen.

...zur Frage

Warum verliert weisse Wäsche beim waschen nicht an Farbe?

Ist weiss überhaupt eine Farbe? Wenn nicht dann kann weisse Wäsche natürlich nicht an Farbe verlieren.

...zur Frage

Kann ich einen Teddy Bären zur Reinigung in die Waschmaschine stecken?

Der Teddy Bär meiner Tochter ist mittlerweile ziemlich dreckig und auch stinkig geworden. Auf jeden Fall braucht er mal eine gründliche Reinigung. Nun überlege ich, ob ich ihn einfach so in die Waschmaschine stecken kann. Ihm darf auf keinen Fall etwas passieren, meine Tochter würde mich umbringen. Auf dem Wasch-Schild steht zwar drauf, dass man ihn in die Maschine stecken kann, aber man weiß ja nie.

...zur Frage

Rückstände von Waschmittel auf Kleidung schädlich?

Hallo,

auf meiner Jacke habe ich heute nach dem Waschen festgestellt, dass dort ein weißer Fleck (denke mal Rückstände vom Waschmittel) ist. Ist das irgendwie schädlich?

...zur Frage

Wie bekomme ich am besten Butterflecke aus meinem Polohemd?

Beim letzten Spargelessen hat mein Polohemd leider einige Spritzer flüssiger Butter abbekommen. Nun will ich es bei 40°C waschen und frage mich ob die Flecke eine Vorbehandlung benötigen, damit sie auch beim waschen verschwinden.

Vielleicht habt ihr einige hilfreiche Tipps für mich.

...zur Frage

Waschmaschine wäscht unruhig was tun?

Meine Waschmaschine wäscht sehr unruhig besonders im Schleudergang. Da die Garantie eh abgelaufen ist hab ich sie hinten mal aufgeschraubt konnte aber nichts feststellen. ABER immer wenn ich am Keilriemen ein bisschen hin und her drehe vor dem Waschen, wäscht die Maschine perfekt ruhig also muss es damit zu tun haben.

Jetzt frag ich mich was mit dem Keilriemen nicht stimmt.... Durch das kurze bewegen kann ich mir keine Veränderung erklären da ich ja eigentlich nichts bewirke aber die Maschine danach wieder gut funktioniert.

Hat jemand eine Idee wie ich das Problem dauerhaft lösen könnte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?