Auf wie viel Kalorien kann sich der Grundbedarf reduzieren, wenn man nichts mehr isst, also auf wie viel Kalorien reduziert sich der tägliche Bedarf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf gar keinen. Dich überfällt dann der JoJo-Effeckt und dann siehst du aus wie ein gestrandeter Wal😂


Im ernst wenn du gesund abnimmst DANN verringert sich dein Energiebedarf aber nicht in dem du einfach nurnoch 1/2 Kalorien pro tag isst

Ich mach sowas nicht aber mein beste Freundin ist seit einem halben Jahr magersüchtig

0

Entweder verstehe ich deine Frage nicht oder du hast da was falsch verstanden. Du hast einen Grundumsatz und einen Leistungsumsatz. Den Grundumsatz benötigt dein Körper um alle vitalfunktionen aufrecht zu erhalten. Den Leistungsumsatz benötigt der Körper eben je nach Leistung. Ein Ausdauersportler hat einen höheren wie jemand der den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt. Isst du nichts verringert sich dieser Umsatz nicht, der Körper lebt dann von seinen Reserven. Wenn du dich z.b nicht mehr bewegen würdest weil du z.b krank bist und im Bett liegen musst, dann verändert sich der Leistungsumsatz

Naja, ich denke mit allen möglichen Anpassungen (Muskelabbau, Senkung der Körpertemperatur, Bewegungsunlust etc.) kommt man auf etwas unter 1000kcal. Vielleicht 800kcal, ohne weitere Abnahme.

Zu beachten ist, dass der Eiweißbedarf weniger stark gesenkt werden kann. D.h. anteilmäßig ist der Eiweißbedarf bei niedrigkalorischer Ernährung umso höher.

Dass das sehr ungesund ist sollte auch klar sein. Mit dem Muskelabbau tut man sich keinen Gefallen. Man wird auch nicht ansehnlicher, sondern dürr und trotzdem schlabberig (skinny fat).

Was möchtest Du wissen?