Auf wie viel belaufen sich in etwa die reinen Baukosten für ein 5-geschossiges MFH?

3 Antworten

Wenn die Vergabesituation in FFm ähnlich wie in Stuttgart ist und das Projekt zeitnah ablaufen soll (Vergabe 2018), würde ich ca. 2.100,- €/m² ansetzen. Das sollte momentan der erzielbare Mittelwert bei Standardqualität des Gebäudes sein. Die Kosten hängen natürlich massiv von genau dem Standard ab (Passivhaus oder EnEV-Standard; Heizung als Öl, Gas, Fernwärme; Raumanzahl im Verhältnis zu m²; Baugrund und Grundwasser; ...).

In Ffm gibt es Bereiche mit hohem Grundwasserstand oder auch wenig tragfähigem Baugrund. Das treibt die Kosten gleich um den Faktor 10-15% nach oben. Ist das Gebäude mit Tiefgarage geplant oder Stellplätz oberirdisch (Stellplatz TG ca. 17.000,- €/Stück, oberirdisch ca. 5.000,- €/St.).

Und je nach Standard sind auch die anrechenbaren Kosten der KG400 deutlich variierend.

Um also ein Honorar tatsächlich zu berechnen, bedarf es deutlich mehr Festlegungen.

Baupreisindex II. Quartal 2017, DIN 276-1, bis 10 Wohneinheiten, normale Ausstattung:

Mindestkosten:

300er: 301 €

400er: 54 €

Mittelkosten:

300er: 329 €

400er: 70 €

Zuzüglich 4% Aufschlag für Hessen.

Die 300er und 400er Kosten immer zusammen zählen.

Perfekte Antwort ;-)

Wir unterrichten u.a. genau das Thema an einer Hochschule und geben die Zahlen in der Detailtiefe bewusst nicht heraus, damit die Studi's noch ein wenig recherchieren müssen.

0
@oklein

Hmmm... dann müssen wir meinen Beitrag aber ganz schnell löschen lassen! ;-)

0

Das kommt natürlich auf die Ausstattung an. Du kannst nach Baukosten für m³ umbauten Raum googlen.

Natürlich musst du mit erheblichen Kosten rechnen, die daraus entstehen, dass du mitten in einer Großstadt bauen willst. Straßen müssen gesperrt werden, evtl. musst du mit Einsprüchen von betroffenen Nachbarn rechnen. Kann die Baustelle überhaupt zu günstigen Konditionen beliefert werden?

Das Architektenhonorar sollte eigentlich deine kleinste Sorge sein.

Naja es geht ja auch wie gesagt um ein abgespecktes Beispiel für die Hochschule - und da ist die ungefähre Architektenhonorarberechnung zumindest der Unterschied von 1.0 und 1.3.

0

Servus DerHans,


ich vermute da mehr eine Aufgabenstellung im Zuge des Studiums ... :-)


Treffer, gerade kam sein Kommentar

1
@oklein

Ich dachte immer, dass man genau das während des Studiums lernt. Jedenfalls bekommt man den Weg gezeigt wie man das recherchiert.

Einfach im Internet mal nachfragen ist damit aber nicht gemeint.

3
@DerHans

Das kommt auch etwas auf das Fachgebiet an. Wir unterrichten im Studiengang Energetik das Fach Projektmanagement und da ist die Honorarberechnung gerade einmal mit 2 Stunden angesetzt.

0
@oklein

Wenn der Architekt mit der gesamten Bauaufsicht beauftragt ist, muss er diese Kostenrisiken natürlich auch einplanen.

Das macht er sicher nicht nebenbei und kostenlos.

0

Der Hans hat mit den Hinweisen recht.

Prüfe aber in der HOAI selbst, ob diese Kosten auch beim Honorar anrechenbar sind. Die Kosten der KG100 gehören in der Regel NICHT dazu.

1

Spitze des Kegels berechnen | Mathematik Hilfe?

Hallo Liebe Community leider weiß ich nicht wie ich die Größe des Winkels Alpha berechne. (Aufgabe 2)

Aufgabe 1 ist fertig bin aber am verzweifeln bei (Aufgabe 2)

Mir fallen nicht die Wege ein um die Größe des Winkels auszurechnen. (Aufgabe 2)

Danke für jede Hilfe und Antwort

...zur Frage

Wie bezahlt ein Architekt einen Schadenersatz?

Wenn ein Schaden, für den der Architekt alleine aufkommen muss, den Betrag seiner vereinbarten Höchstsumme mit seiner Haftpflichtversicherung überschreitet, muss er dann den Restbetrag aus seiner eigenen Tasche zahlen? Und was wenn er nicht so viel besitzt?

...zur Frage

Kosten Architekt für Bauzeichnung?

Hallo liebe Experten,

meine Frau und ich haben ein Baugrundstück und wollen langsam mit der Planung und Finanzierungsvorbereitung beginnen. Was wir für den Finanzierungsberater benötigen haben wir dank "gutefrage" in einem anderem Thread schon gut erfahren.

Wir haben mit unserem Grundstück nur das Problem, dass sich da zwei B-Pläne überschneiden, da ein Herr Beamter leider gepennt hat.

Nun die eigentliche Frage, weiß jemand wie teuer eine reine Bauzeichnung vom Architekten nach HOAI sein kann? Wie das Haus aussehen soll und wie die Raumaufteilung sein soll wissen wir schon aber wie teuer das Bauvorhaben wird kann uns ja nur der Architekt sagen. Eine Baufirma mit dem Bau zu beauftragen kommt nicht in Frage, beim Architekten wissen wir das der alles regelt und es wenn überhaupt nur zu geringen Verzögerungen kommt. Wir würden später auch mit dem Architekten bauen, wenn das alles soweit geregelt ist. Wir benötigen für das Finanzierungsgespräch die ungefähren Kosten des Baus.

Wir schätzen aber, dass das Haus umdie 400 bis 450 Tsd. Euro kosten könnte, kann man daran abschätzen wie hoch die Bauzeichnungsleistung wird?

...zur Frage

Hätte gern nen Balkon: Wie läuft das ab? Also ein Architekt entwirft ihn und Zimmermänner ...

... setzen den Entwurf um, unter Anleitung eines Bauleiters - nämlich eines Ingenieurs? danke im Voraus!

...zur Frage

Ist bauzeichner ein sicherer beruf?

hey ich intressiere mich total für den beruf bauzeichner nur würde ich gerne wissen ob es ein beruf mit zukunft ist sprich ob ich auch einen festen arbeitsplatz habe oder kann ich den total schnell verlieren ( in 10-15 Jahren)

oder soll ich mich lieber für eine andere Ausbildung entscheiden wie zb. Mechatroniker oder Elektroniker

...zur Frage

Wie nennt sich diese Architektur (karibische Häuser)?

Ich glaube nicht, dass das viktorianische Architektur ist

kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?