Auf WhatsApp schreibe ich meinen Freunden viel bis zum Spam. Wie kann ich das sehr viele schreiben untersagen das ich weniger meinen Freunden schreibe!?

2 Antworten

Vom WhatsApp Schreiben wird man doch nicht wichtiger! Alles, was du erreichen kannst, ist, dass die anderen von deinem Geschreibsel genervt sein könnten.

Naja, ich weiß nicht, ob ich dir helfen kann, denn ich bin mehr als doppelt so alt wie du und von daher im „Real Life“ zuhause.

Wir hatten kein Insta und Co, da musste man präsent sein, kein Stubenhocker, wenn man nicht vergessen werden wollte. Aber das muss doch heute auch noch gehen! Suche dir ein Hobby, gehe raus, zeige dich.

Du meinst vermutlich nicht "untersagen", sondern "unterbinden / verhindern" ?!

Ganz einfach und ohne jede Ironie: Du gestehst dir deine (traurige) Abhängigkeit von dem verfluchten Smartphone ein, hämmerst dir ein, dass es sich zu 90 % um völlig unwesentliches Blabla von beiden Seiten handelt - und dir dieses Teufelsgerät viel (!) deiner sinnvollen, wichtigen Lebenszeit stiehlt.

Mein Handy ist OFT ausgestellt. Wer mich dringend erreichen will, ruft mich per Festnetz an - oder schreibt ne Mail (die ich allerdings höchstens einmal pro Tag checke).

Mit sage und schreibe 23 (!!) Jahren glaubst du also (noch), wichtig oder eben unwichtig für Freunde zu sein, sollten sie reagieren oder eben nicht.

Du - erneut ohne Ironie ! - Armseliger !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?