Auf Werbeplakat in Spielhalle sind glückliche, normale Leute zu sehen - Solche gibts aber kaum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Werbung möchte aus einem Wunsch Wirklichkeit werden lassen. Das gehört zu ihren Aufgaben. Jedoch sollte sie authentisch - also echt und glaubwürdig - wirken. Die Betrachter haben dafür manchmal ein besseres Gespür als die Macher. Oft machen die es sich auch zu leicht, indem sie schnell ein paar Fotos aus einem Bilderstock-Portal mit einem flotten Text zusammenfügen. Ich kenne jedoch die konkrete Kampagne und deren Hintergründe nicht und möchte mir daher kein Urteil erlauben. Ich würde bei einem Auftrag versuchen, das Thema grundsätzlich ernstzunehmen, etwas tiefer herangehen und dabei die Realität mehr im Auge behalten. Denn das Betreiben einer Spielhalle und die Arbeit dort sind kein leichter Job, und Spielhallen sind nicht grundsätzlich unseriös. Es gibt viele Vorurteile, und Spielsucht ist ein allgemeines gesellschaftliches Problem.

Hallo RobiHelmsi!:)

Das Grundprinzip läuft darauf hinaus, der Kunde soll sich damit identifizieren. In Deinem Beispiel, er geht in eine Spielhalle, dorthin (sagt ihm die Werbung) gehen "nur" attraktive Menschen. Da fühlt er sich doch gut...Nein, nicht die Sucht beherrscht ihn, er ist in einer "erlesenen" Gesellschaft.

Werbung und Realität hat so gar nichts gemein. Leider erkennt das nicht jeder :( So fallen ganz viele auf ein aggressiv beworbenes Produkt rein. Mein Paradebeispiel ist eine lange Zeit beworbene Herpescreme. Gut ist, wenn sich der Name des Produktes beim Verbraucher "festgesetzt" hat, dann fragt er in der Apotheke nach genau diesem. Das es andere gibt, die viel günstiger sind (gleiche Wirkung, ähnliche Zusammensetzung), wird Dir dann nicht (immer) verraten...

Es war mal anders, da war Werbung Produktinformation, heutzutage ist es fast nur mehr Manipulation.

Freundliche Grüße von

Jason

Man will mit "Werbe-Plakaten" was verkaufen und wenn man hässliche, unglückliche Menschen auf solchen Plakaten sehen würde, dann würde man nichts verkaufen. Werbung soll uns ja positiv stimmen und Lust auf das Produkt machen.

Aber sollte es nicht etwas Realitätsnaher sein ?

0

Das ist Werbung - die hat nichts mit der Realität zu tun. Aber du hast offensichtlich ein Problem mit deinem Arbeitsplatz. Bist du sicher, dass das das Richtige für dich ist?

Werbung und Realität passen nie zusammen. Soll ja den Umsatz ankurbeln und nicht senken.

Würdest du in einen Laden gehen, wo die Werbeplakate hässliche, traurige oder deprimierte Menschen zeigt?! Das ist eben Marketing. ;)

Wer zahlt, schafft an.

Die Spielhallenkette kauft nur das Plakat, das ihr maximalen Nutzen bringt.

Was möchtest Du wissen?