Auf welches Protein kann man halbwegs vertrauen?

6 Antworten

Wie kann ein Protein "Fake" sein? Da sind Proteine drin, daran besteht kein Zweifel. Im Regelfall ist das Whey-Konzentrat. Ob du es benötigst, ist die andere Frage. Es kann zur Ergänzung einer optimierten Ernährung sinnvoll sein, mehr aber auch nicht. Meist wird es morgens und nach dem Training konsumiert.

ich hatte eigentlich so gemeint das zu viel versprochen wird bei den herstellern deswegen

0
@Rahimx202

Achso, ja. Das ist aber auf dem gesamten Nahrungsergänzungsmittelmarkt so.

0

Schau dir mal supplimo.de an, da wird dir dein persönlicher Protein-Shake mal qualifiziert zusammen gestellt. 

Im Training, das dass Ziel hat erfolgreich Muskeln aufzubauen, geht es darum, mit möglichst geringem Aufwand den größtmöglichen Wachstumsreiz zu erzeugen.

Wenn dir das erstmal gelingt, dann fängt der Körper an zu Arbeiten und Muskeln aufzubauen. Und für diesen Mehraufwand, benötigt der Körper mehr Energie, in Form von guter Ernährung - bleibt diese aus, passiert gar nichts oder du wirst krank.

Das heißt: Schaffst du es dein tägl. Proteinbedarf mit normalen Essen zu denken, dann benötigst du keine Shakes. Wenn nicht, dann solltest du zu Shakes greifen.

Was möchtest Du wissen?