Auf welches Körpergewicht ist die Herstellerangabe des Benzinverbrauchs eines Roller bezogen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Fahrergewicht nehmen unserer Fahrzeughersteller in der Regel 75-80 kg an.

Allerdings 3,8 l/100 km für nen 50 cm³ 4-Takter? Dann isser aber ein Säufer.  Das sind eher Verbrauchswerte für einen  2-Takter. Zum Vergleich: ich fahre einen 300 cm³ Roller mit 29 PS, der verbraucht 3,7 l/100 km!

Du müssest dir mal den tatsächlichen Verbrauch ausrechnen, mehrmals, dann kannste auch gut nach Tacho tanken.

Allerdings ist der Verbrauch auch von Gewicht/Beladung und äußeren Einflüssen, wie Wind, Fahrverhalten und Stop-And-Go Verkehr, abhängig.

boriswulff 22.04.2011, 10:20

Mein 50er 4-Takter braucht 2,8l. Ich denke mal das ist auch ein realistischerer wert.

Solange der km-Zähler funktioniert kannst Du Deinen Verbrauch mit Sprit-Monitor.de bestimmen.

 

0
Eichbaum1963 22.04.2011, 11:42
@boriswulff

Wesentlich realistischer, mein 50er verbrauchte so  2,3-2,5 l/100 km, ok war ja auch offen. :P

0

Lohnte sich da nicht die Investition in eine neue Tankleuchte? Sowas kannst du niemals genau ausrechnen. Der Verbrauch hängt nicht nur von deinem Gewicht ab, sondern auch vom Gelände (hügelig oder eben) und vom Wind.

Piperky 20.04.2011, 14:31

die leuchte geht ja, es ist ein wackelkontakt.. ich wollte noch nicht sofort in die werkstatt, da es eher knapp bei mir ist momentan. es geht ja auch nur um den ungefähren verbrauch;)

0

Was möchtest Du wissen?