Auf welcher Seite drängt man den Ehering in Amerika?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, kein Fehler. Dort wird er links getragen.

Dankeschön für den schnellen Stern!

0

In den antiken/heidnischen Kulturen wurden die Eheringe links getragen wurden. Bei den Ägyptern galt der linke Ringfinger als heilig. Im Zusammenhang mit den Griechen begründet die „vena amoris“ den Ort am linken Ringfinger. Dabei soll an diesem Finger durch den Ehering eine Vene umschlossen sein, die direkt zum Herzen führt. Damit umschliesst der Ring des Partners mit das Herz. Der richtige Platz für den Ring war bei den Römern und Kelten der linke Mittelfinger. Wer sein Herz am richtigen Platz hat, zumindest anatomisch betrachtet, der hat es links. In diesem Zusammenhang mag der linke Ringfinger auch heute noch gut passen, auch wenn im Mittelalter alles, was heidnisch oder nicht strikte christlich war, abgelehnt wurde. Wohl deswegen wanderte der Ehering in einigen Kulturen auch auf die rechte Hand. Letzteres kann sicherlich bei einem kraftvollen Händedruck teilweise unangenehm sein.

Genau kann ich dir nicht sagen, in welchen Ländern er wie getragen wird, doch in den USA und auch in der Schweiz zum Beispiel werden sie 100%ig links getragen und es ist kein Filmfehler.

Darauf gibt es keine pauschale Antwort - wo man den Ring trägt, ist einem selbst überlassen. Traditionell trägt man ihn hier rechts und in Amerika links - aber das ist kein Muss.

es ist in manchen ländern anderster wo man den ring trägt in den anderen ländern findet die hochzeit auch anderster statt, schau dir nur die Türken an

Nein es ist kein Filmfehler. Man trägt den Ehering hier links.Grüße aus Florida.

wird in den USA fast ausschließlich links getragen

Was möchtest Du wissen?