Auf welcher Musiktheorie basieren epische Kompositionen a la James Horner, Hans Zimmer oder Two Steps from Hell?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das video ist zwar recht gut für die grundlagen aber lass dir mal von einem hardcore tsfh fan sagen worauf es bei epischer musik ankommt. Ich höre es jeden tag und ich komponiere selber ein wenig. Epische musik (also die bekanntesten lieder) bestehen ausnahmslos immer 100% aus moll Punkt dur ist nicht episch. Sobald ein Dur Akkord drin ist finde ich persönlich kann man es nicht als episch bezeichnen. (aber ist nur meine meinung) nehmen wir mal das lied black blade von tsfh. Es ist in der tonleiter d-moll geschrieben. Also "d e f g a b c" das ist die reine moll tonleiter. Alle töne (außer bei einer stelle) in diesem epischen lied findest du in dieser tonleiter (zumindest das was die rechte Hand spielt also was im bass schlüssel ist). Und jetzt kommen wir zu dem wichtigsten teil der bass schlüssel. Die stimmung von einem lied entsteht im bassschlüssel also beim piano das was man mit der linken hand spielt. Aber um das hier mal kurz zu halten (und du musst bedenken ich bin kein experte weil über epische musik gibt es keine literatur weil es ein neues musikgenre ist und es noch zu unbekannt ist) epische musik ist immer von der melodie sehr schlicht gehalten also nicht wie mozar. Eines der epischsten lieder besteht zb aus verdammten 3 tönen :D (such mal nach anger and disdain von jack trammell) da besteht die melodie aus 3 tönen und der bass schlüssel auch aus 3 tönen. Epische musik ist stark verknüpft mit trailer musik weil es daraus entstanden ist. Die Filmindustrie hat sich stark weiterentwickelt im 21 jahrhundert durch cgi wegen den comuters. Und man brauchte beeindruckende musik für die trailer damit es zu dem neuen animationen passt. Und teailer musik muss nur einen ziel erfüllen es muss knallen und atmosphäre erzeugen mehr nicht und das tut es und wie? ja wie gesagt durch die bässe du braucht immer bässe sei es durch cellos oder elektronisch (was ich mitlerweile empfehle da es mehr zu den modernen filmen passt). Der bassschlüssel ist bei epischer musik das wichtigste. Wenn du spannung erzeugen willst dann machst du durch abgehackte elektronische "beats" (im niedrigen frequenzbereich) einen takt der dem eines pochenden herzes entspricht (was es sehr oft in trailer musik gibt) so 130hz. Aber jetzt kommt es du musst versuchen ein breites spektrum an frequenzen zu treffen also alles füllen mit verschiedenen instrumenten das erzeugt auch raum. Epische musik ist sehr einfach von der melodie aber das schwierige ist diese melodie kraftvoll rüberzubringen durch einsetzung von instrumenten und das muss dir bewusst sein. Wenn du keine guten vsts benutzt bist du aufgeschmissen. Du brauchst high quality vsts und eine gute mische. Hans zimmer ist filmmusik das ist nochmal was ganz anderes das was ich dir erzählt habe ist trailer musik.

RhoMalV 17.11.2017, 12:37

Besten Dank für die sehr ausführliche Antwort.

Die Nutzung einer Moll-Tonleiter ist schon ein sehr wertvoller Hinweis.

Klar das Equipment ist da sicher auch sehr ausschlaggebend.

Wie steht es bspw. bei den Soundtracks von "Braveheart" oder "Fluch der Karibik"? - Diese hören sich ja eher nicht danach an, als seien sie komplett nur in moll.

0
Empiros 18.11.2017, 01:48

Ja da kommen wir jetzt zu den mischtypen von moll und dur. Beispielsweise Fluch der Karibik hat im refrain abwechelnd dur und moll akkorde. Es hört sich für mich abenteuerlich an was es auch sein soll aber ich würde es nicht als episch bezeichnen. Filmmusik ist ganz klar was komplett anderes al trailer musik. Trailer musik ist meistens episch d.h. reiner moll und viele percussionen basslastig und einfach gehalten von der melodie. Filmmusik wie hans zimmer kann auch mal sehr komplex sowie einfach von der melodie sein ein beispiel wäre von interstellar. Dieser ist auch moll hört sich aber nicht episch sondern eher mystisch und spannend an (meiner meinung nach). Dies liegt daran dass selbst wenn man eine moll tonleiter auswählt man immer noch durch verschiedene auswahl von tonfolgen die stimmung des liedes massiv beeinflussen kann. Es gibt so eine theorie von einem Musiker der sagt wenn man abwechselnd dur und moll akkorde in einem lied verwendet ist es eine rezeptur für einen hit. (jetzt mal ganz stumpf ausgesagt) ich finde es total unzutreffend, weil ich persönlich kein lied gut finde was nur einen dur akkord beinhaltet. für mich ist dieses melodische moll was zb sehr häufig in filmmusik benutzt wird (obwohl es moll ist) sehr grenzwertig. Ich brauche das epische moll. Kandidaten für melodischen moll wären zb auch ivan torrent, hans zimmer, und mittlerweile leider auch audiomachine usw. weil es nur wenige gibt die reinen epischen moll( versteh mich nicht falsch es gibt keinen epischen moll das ist nur ein wort was ich erfunden habe xD) gut finden. Um zurückzukommen auf seine frage leider beschäftige ich mich nicht so viel mit filmmusik das ist nicht mein element da filmmusik immer nur begleitend ist und der film und die dialoge im vordergrund steht. Bei trailer dorminiert die musik nach meinem empfinden (das kann auch daran liegen weil ich es so sehr liebe zu hören) immer und mittlerweile ist ein trailer für ein visuelles mittel um die musik zu verstärken. Meine top trailer wenn es dich mal interessier sind platz

4. Jupiter ascending https://youtu.be/TLyk00gFPdQ
3. Spiderman Homecoming https://youtu.be/DiTECkLZ8HM
2. Wonder Woman https://youtu.be/T1j7qWUQjog
1. Thor https://youtu.be/npvJ9FTgZbM
vorallem bei thor ab 0:41 diese musik und einfach nir bösartig ich liebe es.

aber man muss diese trailer im kino gucken da es dort das richtige audio systeme gibt und die ganzen niedrigen frequenzen zu hören da das menschliche ohr exponenziell bess die niedrigen frequenzen hört je lauter es wird. puh hoffe ich konnte dich ein wenig inspirieren :)

0

Das sind - gerade bei den genannten - einfach nur bestimmte Akkordfolgen, bzw. Akkordumkehrungen.

Hier gibt es eine primitive Anleitung:

Das ist eine kurze Videoserie, also guck dir auch die Folgevideos an.

Es ist zwar arg verkürzt und sehr oberflächlich, aber vermutlich genau das, was du suchst.

Viel Spaß! :)

RhoMalV 08.07.2017, 18:03

Besten Dank! Ja, ich fand das sehr aufschlussreich. Wenn man die Akkorde schon mal hat, kann man darum dann ja auch schon eine Melodie aufbauen.

Da stellt sich dann die Frage, ob man dann nach den Quintenzirkel die Melodie dann auf Minor oder auf Major ausarbeitet. Oder irgendwo dazwischen, wo Minor und Major sich innerhalb einer Quinte begegnen.

1

Was möchtest Du wissen?