Auf welcher Börse ist mein CFD Broker hielfe!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entegegen der offenbar immer noch  weit verbreiten Meinung , das CFD - Broker an Börsen handeln, ist dem nicht so.

Womit oder wogegen du handelst ist der Broker und  / oder der anderere Handelspartner.

Im Grunde ist es ähnlich wie bei Tipico oder andere Fussballwetten.

Die Börsekurse sind im Grunde nur der Spielverlauf auf den gesetzt werden kann.

Daraus ergeben sich gewisse Quoten und natürlich solte man nicht vergessen.

Ein CFD - Broker treibt viel Aufwand für Werbung, die Plattform  und will natürlich noch verdienen.

Die " echten " Börsenkurse kann er sich als Refenz von egal welcher Börse holen.

Durch die gewaltige Hebelwirkung werden natürlcih auch viele Anleger automatisch augestoppt.

Summasummarum:

Laut Studien verschiebt sich da Verhältnis nach Kosten von 50:50  auf etwa 30 zu 70 zu deinem Nachteil - als Rfeerenz wurden dabei Terminbörsen geählt , an denen man leicht einen CFD nachbilden kann.

Allerdings werden da auchmit einem Kontrakt 10.000 bei 50 EUR Gebühren bewegt, as bei einem CFD Broker  entsprechend dann in den Spreads versteckt um ein Vielfaches höher ist.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Der CFD-Broker ist an gar keiner Börse, denn das ist alles ausserhalb der Börde.

Du kaufst auch keine Aktien, sondern du schliesst bei dem Broker eine Wette auf einen Aktienkurs ab. Du hast also keinen Anteil an dem Unternehmen.

Aus Deinen Äußerungen entnehme ich, dass Du nicht im Entferntesten weißt, was Du tust.

Daher lasse die Finger von CFDs, durch wirst langfristig nur verlieren.

Günter


Was möchtest Du wissen?