Auf welchen Stationen im Krankenhaus arbeitet ihr?

1 Antwort

Zu der Zeit, als ich noch in der Pflege gearbeitet habe, habe ich in einem psychiatrischen Fachkrankenkenhaus gearbeitet.
Vom Stresslevel her kann es schon mal hoch sein, aber es ist definitiv anderer Streß als auf einer somatischen Station.
Es ist zumindest körperlich weniger anstrengend als auf zb. der Inneren oder Chirurgie.
Fachwissen finde ich persönlich unabdingbar. Gerade in der Psychiatrie, wo es ja doch mehr auf das zwischenmenschliche als auf die "reine Pflege" ankommt. Auch für die sehr ausführliche Dokumentation ist es sinnvoll sich in seinem Fach auszukennen.

Ich denke immer noch, dass die Patienten der Psychiatrie besser behandelt werden könnten. Oftmals, gerade in geschützten Bereichen, ist es doch immer noch und viel zu häufig ein Verwahren mit Pillenausgabe.
DaacTeam War und ist immer super gewesen. Mit den meisten Kollegen hab ich mich privat auch angefreundet. An Streit, Mobbing uä. kann ich mich nicht erinnern, dass es das bei uns gab.
Frühdienste fand ich auch immer schlimm. Hab am liebsten Nachts gearbeitet, bin ein Nschtmensch.

Muss der Arbeitgeber Fahrtkosten erstatten?

Meine Frau arbeitet bei einem privaten Pflegedienst und hat mehrere Patienten im Stadtgebiet von Berlin, die teilweise sehr weit auseinanderliegen, ca.1 Stunde oder mehr Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Arbeitgeber stellt kein Dienstfahrzeug und zahlt nicht einmal die Monatskarte(ca.57,00€), die meine Frau benötigt um mit S- oder U-Bahn usw. zu den Patienten zu kommen. Sie muß täglich zu 3-4 unterschiedlichen Patienten. Der Arbeitgeber meint, er müsse nur die Fahrtkosten übernehmen, wenn der einfache Weg zwischen unserer Wohnung bis zum Büro mindestens 30 Kilometer beträgt, bei uns sind es nur 22km. Allerdings fährt meine Frau selten ins Büro, sondern immer direkt zu den Patienten. Ist das rechtens oder muß der Arbeitgeber die Fahrtkosten/Monatskarte übernehmen?

...zur Frage

Stationen in der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin?

Hallo,

ich habe mich vor einer Woche im Krankenhaus für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beworben und habe eine Frage zu den Stationen. Und zwar habe ich vor einer Weile in einem Forum gelesen, dass die Auszubildenden nur auf einer Station sind (genau wie die FSJ´ler). Irgendwie konnte ich das nicht richtig glauben und wollte nun nochmal fragen ob man die Stationen auch wechselt und wenn ja in welchen Zeitabstand oder ist das in jedem Krankenhaus anders? Und ist man nach der Ausbildung nur auf eine Station spezialisiert oder wechselt man da genauso?

Danke, LG Cindy

...zur Frage

Hausarztvertrag wie kündigen?

Hallo,

nachdem ich ein Jahr lang diesen Hausarztvertrag abwimmeln konnte, habe ich mich vor 3 Monaten von meinem Hausarzt nun doch noch dazu drängen lassen, diesen Hausarztvertrag zu unterschreiben. Eigentlich wollte ich das nicht, bin gerne unabhängig, aber die sagten mir, die Patienten die dort teilnehmen werden auf jeden Fall bevorzugt behandelt, bzw. die Patienten die nicht dort teilnehmen, sind sozusagen Patienten 2. Klasse. Was hat so ein Hausarzt eigentlich davon, wenn man dort teilnimmt?

Nun möchte ich gerne den Hausarzt wechseln, da ein Arzt in dieser Gemeinschaftspraxis nicht mehr dort arbeitet und zu dem anderen möchte ich nicht gehen.

Kann ich jetzt einfach so zu dem neuen Hausarzt gehen? Oder muß ich diesen Vertrag erst kündigen? Falls ja, beim alten Hausarzt? Und gibt es da irgendwelche Fristen, wie lange ich noch warten muß, bis ich zu dem neuen Hausarzt gehe?

Dankeschön :-)

...zur Frage

Warum werden ältere Patienten so unfreundlich behandelt?

Habe jetzt schon mehrfach erlebt das Pflegepersonal ziemlich schnippisch mit alten Leuten umgeht,von wegen : Ich muss mal auf Toilette,könnten Sie bitte...? Pflege: Mein Gott,sie waren erst vor 1 Stunde,reißen sie sich mal zusammen ? Oder :Ich habe Hunger,junger Mann,Verzeihung(wird ignoriert) Oder: Ich fühle mich nicht wohl.Warum ist das so ?

...zur Frage

Stewardess/Flugbegleiter, was ist mit dem Privatleben?

Hi mich würde der beruf flugbegleiter total interessieren, doch leidet eigentlich das privatleben sehr darunter? man ist zwar ein paar tage weg, doch man hat dann ja auch immer 3-4 tage frei! LG

...zur Frage

Gedankenlautwerden hilfe

Sagt man einem patienten der an einer Wahrnehmungsstörung leidet (2 Wahrnehmungen eine in der er mit allen redet wie jeder anddere auch und eine weitere in der er selbstgespräche führt von diesen aber nicht wirklich was mitbekommt) das er gedankenlautwerden hat und behandelt diese direkt oder lässt man ihn in seinem glauben und hofft das es sich wieder legen wird ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?