Auf welchen Sinn würdet ihr verzichten?

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Riechen 50%
Schmecken 34%
Sehen 9%
Hören 3%
Fühlen 3%

30 Antworten

Hören

Hören. Das wäre zwar schade, weil ich dann keine Interviews mehr transkribieren könnte. Aber andererseits müsste ich mich nie wieder über falsche Durchsagen, extrem störende Warntöne in der Bahn und die Mitfahrer ärgern. Ich müsste bei der Suche nach einer Wohnung nie mehr darauf achten, dass diese ruhig ist. 

Telefongespräche könnte man durch WhatsApp, SMS und Mails ersetzen. Und Grundkenntnisse in Gebärdensprache habe ich schon. Ich müsste dann natürlich weiter lernen. 

Schmecken

Weil es einfach das unwichtige ist und selbst wenn du beim essen nichts mehr schmeckst hat das auch Vorteile. Man kann sich gesünder ernähren obwohl es nicht schmeckt und man vermisst z.b. Trotzdem kein nutella weil eh alles gleich ist

Sehen

Die Welt kann man auch mit den anderen Sinnen wahrnehmen und da ich mich unter anderem sehr viel mit dem Gehör und dem Geruchssinn orientiere und niemals auf das Fühlen verzichten wollte denke ich ich würde am ehesten auf das Sehen verzichten, zumal ich mir die Dinge auch vorstellen kann und man nicht nur mit den Augen sieht.

Fühlen

etwas muss ich sagen riechen und schmecken sind eigendlich gleich, wenn man das nicht kann kann man dann auch nicht das essen riechen schmecken das ist so wie wenn die nase verstopft ist dann hat man eigendlich nicht mehr so lust auf essen weil mann nicht schmecken kann.

Da ich sowieso schon schlecht riechen kann, würde mir der Verlust dieses Sinnes wohl am wenigsten ausmachen.

Was möchtest Du wissen?