Auf welchen Konto erscheint die Vorsteuer in der Bilanz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bilanz hat keine Konten, sondern Posten.

Es gibt in der Bilanz entweder einen Posten Umsatzsteuerschuld, oder Umsatzsteuerforderung.

Die Konten Umsatzsteuer (zu den verschiedenen Steuersätzen) udn die Vorsteuerkonten werden in der Praxis über das Konto gezahlte Umsatzsteuer laufendes Jahr abgeschlossen udn ergeben dann den entsprechenden Bilanzposten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Konten "Vorsteuer", "Umsatzsteuer" und "Umsatzsteuervoranmeldungen" werden während des Geschäftsjahres laufend bebucht.

Im Rahmen des Jahresabschlusses werden die noch offenen Umsatzsteuer- Vorauszahlungen gebucht gegen "Verbindlichkeiten oder Forderungen aus Umsatzsteuer- Vorauszahlungen", im SKR 03 das Konto 1770. Das ist ein Bilanzkonto.

Danach werden die Konten "Umsatzsteuer", "Vorsteuer" und "Umsatzsteuervorauszahlungen" über das Konto "Umsatzsteuer laufendes Jahr" abgeschlossen, im SKR 03 das Konto 1789.

Im Idealfall ergibt dort eine Saldo von 0,00 €.

Normalerweise wird hier aber ein Saldo ausgewiesen, entweder ein Guthaben oder eine Verbindlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?