Auf welchen Drogen kann man hängen bleiben (pep,Grass.)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja kann man kommt aber wieder drauf an was man Konsumiert und wie oft. 

Von Gras kann man nicht hängen bleiben höchstens faul und dein Kurzzeitgedächtnis ist nicht mehr wie früher und kleine Psychosen können kommen.

Behindert ist echt hart ausgedrückt! LSD und Shrooms ... Meth Speed.... Sind harte Drogen und können dir einen knacks im Kopf geben.

Chemie ist halt so ne Sache kann dir aber mit Alkohol auch passieren das du Depressiv wirst und dein Körper einen schaden dran nimmt. Man sollte alles nur in gewissen Mengen nehmen dann brauchst du keine angst haben das es dir schlecht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du merkst dass du Probleme bekommst nach dem du Drogen zu dir nimmst solltest du es einfach lassen.
Allgemein kann ich noch sagen, dass man mit allem vorsichtig sein muss ( besonders das ganze chemische Zeug ).

Als einzige Ausnahme nenn ich jetzt mal Weed, da ich aus persönlicher Erfahrung sagen kann, dass sich psychisch höchstens dein Kurzzeitgedächtnis verschlechtert und du alles viel lockerer nimmst.
Hängengeblieben bin ich jetzt nicht, könnt jederzeit aufhören wenn ich keine Lust mehr drauf hab.

Und von anderen Drogen wie Pepp oder XTC bleibst du nur hängen wenn du sie in Unmengen konsumierst. Wenn dus schon machen willst höchstens paar mal im Jahr.

Wieviel du konsumieren brauchst um hängen zu bleiben kann ich nicht sagen aber wenn du schon mehrmals im Monat sowas nimmst wirst du langsam merken, wie sich deine Psyche zu einer "Sch**** egal"-Einstellung verändert.
Die Gleichgültigkeit nimmt also gewaltig zu und es kann auch gut sein, dass du süchtig wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bosskoch 17.01.2016, 19:33

kann noch dazu sagen, dass ich 1-2 mal die Woche kiff, falls dir das etwas bringt.

0

du kannst an allen drugs 'hängenbleiben'
gras ist noch eher 'ungefährlich'...koks und so chemisches können dein verhalten und gedankensweise verändern. ist bei nem früheren kumpel jetzt so :/
kommt eigentlich nicht auf die menge an eher auf die häufigkeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst von all diesem Krempel ruck zuck hängen bleiben. du kannst davon alles kriegen, von organischen Schäden angefangen. Z.B. Nieren/Leber/ein weiches Brötchen statt Gehirn. da geht so einiges kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst von allen Drogen behindert werden, die Dosis ist unter anderem Entscheidend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auf allen Drogen hängen bleiben wenns dumm läuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?