Auf welchem Roman/Buch beruht der Film Matrix

3 Antworten

Es gibt aber ein Buch, das laut Wikipedia alle Schauspieler vor Drehbeginn lesen sollten. Es ist "Simulacres et Simulation" von dem französischen Philosophen Jean Baudrillard. Baudrillard behauptet darin, dass die moderne Gesellschaft alle Realität und Bedeutung mit Symbolen und Zeichen ersetzt hat, und dass menschliche Erfahrungen eher einer Simulation der Realität entsprechen anstatt der Realität als solches. (grob übersetzt von Wikipedia)

Der Film basiert also nicht direkt auf diesem Buch, aber wurde bestimmt davon beeinflusst.

Der Film ist stark von den Ideen des japanischen Animefilms "Ghost in the Shell" inspiriert, der einer der Hauptgründe für die Wachowski-Brüder war, "The Matrix" zu schaffen. Das Buch entstand meines Wissens nach erst nach der Veröffentlichung des Filmes.

Die Regisseure (Wachovski-Brueder) haben sich das Drehbuch ausgedacht und 'sofort' verfilmt. Es wurde nicht veroeffentlicht, bevor der Film im Kino war.

Unzufrieden mit „Buch“ bzw. mit Schreiben?

Hallöchen,
ich schreibe derzeit an einer Geschichte, die quasi eine Nebengeschichte von einer Buchreihe die es bereits gibt darstellt. Ich würde es nicht unbedingt Fanfiction nennen, aber eben auch nicht wirklich einen „Roman“.
Tut auch eigentlich nichts zur Sache.
Ich habe nicht vor die Geschichte zu veröffentlichen (auf wattpad, o.ä), sie soll nur für mich sein, als Übung und weil es mir normalerweise spaß macht Geschichten zu schreiben. Jetzt habe ich schon um die 5000 Wörter und war auch mit dem Ansatz ganz zufrieden, allerdings kann ich einfach nicht weiter schreiben! Ich sitze Stundenlang vor dem Laptop und gucke nur auf den Bildschirm oder lese mir das bereits geschriebene immer wieder durch, aber ich kann einfach nicht weiter schreiben. Jeden Satz finde ich blöd, bin mit keiner Formulierung zufrieden...
Mich ärgert es selber, dass ich so kritisch bin, weil es mir eigentlich immer spaß gemacht hat, aber ich kann es nicht abstellen bzw ausblenden!
Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich effektiv vorran komme?

...zur Frage

Warum ist das so in der Matrix?

Ich habe neulich Matrix geguckt und es gab einige Sachen die mich ein wenig gestört haben an dem Film.

Also erstens: Woher wollen Neo und Morpheus (und die anderen) wissen, das die „Wirkliche Welt“ wirklich die Realität ist und nicht nur eine weitere Dimension der Matrix. Schließlich waren die Roboter schlau genug um die Menschen zu besiegen. Ich denke sie hätte jegliche Vorkehrungen getroffen.

Und zweitens: Als Neo grade in der Wirklichen Welt war fragte er: „Warum tun meine Augen so weh“ darauf antwortete Morpheus: „Weil du sie noch nie benutzt hast“. Was, wie ich finde auch Sinn macht. Aber Neo konnte reden und Gehen (etc.) obwohl er noch nie WIRKLICH gesprochen hat und obwohl er seine Beine nie WIRKLICH benutzt hat.

Ich hab bis jetzt nur den ersten Teil geguckt darum würde ich gerne wissen ob es in den nächsten Teilen genauer erklärt wird oder ob man da garnicht drauf eingeht.

Danke Schonmal : )

...zur Frage

Welches Buch/Roman passt zu mir?

Ich bin 19, weiblich und suche nach einem guten Buch. Es sollte ein Roman sein. Themen die mich interessieren sind generell alle realistischen Themen, also keine Fantasy Geschichten mit Drachen oder übertriebene Handlungen. Es kann gern auch um Liebe handeln, sollte aber nicht zu kitschig und zu einfallslos sein. Wäre auch toll wenn die Geschichte tiefgründiger ist und man zum Nachdenken angeregt ist. Zu lang sollte es auch nicht sein, also max. 400 Seiten. Danke

...zur Frage

Beruht der Roman "Der Vorleser" auf einer wahren Begebenheit?

Und identifiziert sich Bernhard Schlink mit Michael, also enthält das Buch autobiographische Züge???

...zur Frage

Was bevorzugt ihr: zuerst das Buch lesen oder zuerst den Film sehen?

Manche Bücher werden verfilmt. Bei guten Büchern sehe ich mir nach dem Lesen den Film dazu an. Aber andersrum mag ich es überhaupt nicht. Wenn ich bereits den Film gesehen habe, macht es mir nicht mehr so viel Spaß, das Buch zu lesen, höchstens zum Vergleich. Obwohl mir das unlogisch erscheint, denn wenn ich gespannt darauf bin, wie der Film gemacht ist, müsste ich doch auch gespannt darauf sein, wie das Buch geschrieben ist. Bei einem Film hat es mir jedoch nichts ausgemacht, das Buch nach dem Film zu lesen, und das war "Jurassic Park". Den Film fand ich ziemlich einschläfernd, aber das Buch war echt gut. Da ist mir beim Lesen aufgefallen, was man aus dem Buch alles hätte rausholen können.

...zur Frage

Gibt es ein TageBuch aus dem Mittelalter?

Ich würde gerne ein TageBuch lesen welches den Alltag beschreibt. Es sollte eine originale Übersetzung sein und kein Roman. Kennt jemand ein solches Buch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?