Auf welche Zähl Zeit fäng der Takt an 1 oder 2 (Bild ist dabei)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gutgemeinter Rat: Lass Dir das von einem guten(!) Lehrer erklären, vorspielen und übe es ein paarmal unter seiner Aufsicht. Dann kannst Du so etwas sehr schnell.

Du zählst 1+2+3+4+

Dier erste Viertelnote spielst Du auf 1+

Die zweite Viertelnote mit der mit ihr verbundenen Achtelnote spielst Du auf 2+3,

Die nächste Viertelnote auf +4

Die letzte Achtel auf +

Das ist am Anfang nicht ganz einfach, aber glaube mir, mit einem guten Lehrer geht das schnell und leicht. Dafür gibt es Lehrer!

Hallo Julsche

In deiner letzten Frage habe ich dir schon geschrieben, dass jeder Takt gleich lang und gleich gezählt wird.

Also immer mit 1 beginnen. Egal ob du im 8/8tel Takt 5 Noten oder 2 Noten spielst, die Zeitspanne vom Takt bleibt immer gleich!

1 +  2 + 3 + 4 + / 1 + 2 + 3 + 4 + / 1 +  2 + 3 + 4 + .....! ^^   :)

Ob du einen Ton aus dem letzten Takt noch länger halten musst oder z.B. einen Ton neu über 2 Takte halten musst, ändert nichts am Zählmuster.

Das Zählmuster ist ja wie ein Raster, damit du weisst, wie lange mit der jeweiligen Note ein Ton klingen soll. In deinen Notennotizen sieht man, dass du manchmal die Zahl ohne  + schriebst. Das ist falsch! weil dann der Takt zeitlich zu kurz wird. Du musst immer 8 x klatschen oder klopfen. Wenn du die  + manchmal weg lässt, dann sind da weniger als 8 Einheiten.  

Es ist wie im Leben mit der Zeit. Wenn du um 23:00 Uhr schlafen gehst und um 6:00 aufstehst, hast du über einen Zeitraum von 7 Stunden geschlafen. Dann zeigt deine Uhr trotzdem 06:00 und nicht 0, 1 oder 7, nur weil du jetzt 7 Stunden nichts gemacht hast. Für dich und andere bleibt also der Zeitrahmen von 24 Stunden immer gleich und läuft weiter, egal ob du singst, lernst oder schläfst. Das ist bei den Noten und Takten auch so. 

Wenn du eine Note von 4 + bis 1 +  erklingen lässt, dann ist dieser Ton 4 Achtel lang. Der nächste Ton beginnt mit 2 .... und dann geht der Takt einfach weiter bis 4 +..... und jeder Takt beginnt mit 1. Sogar wenn da eine PAUSE ist, musst du die Achtel korrekt weiter zählen. Wenn du mit anderen zusammen spielen willst, muss der Takt besonders exakt bleiben, damit jeder neue Einsatz zur richtigen Zeit kommt.

Wenn es jetzt nicht klick macht, musst du dir das in der Praxis von einer notenkundigen Person erklären lassen. ;)

lg mary

Jeder takt fängt bei "1" direkt nach dem taktstrich an, unabhängig davon wie sehr das betonungsmuster etwa durch synkopen, pausen oder akzente gestört wird!

Kommentar von Julsche16
19.07.2016, 23:15

Ja dann erklär mir mal bitte welche Note welche Zähl Zeit hat 😏 kommst Nähmaschine nich auf 4

0

Was möchtest Du wissen?