Auf welche weiterführende Schule sollte ich eher gehen bzw. welche ist besser für mich geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier fehlen defenitiv mehr Information, wie z.B. wie ist deine Lernbereitschaft, was sind deine Noten, was ist dein grober Wunsch als Job (wenigstens eine kleine Richtung angeben), was sind deine Lieblingsfächer usw.

Bis jetzt weiß man nämlich nur das du anscheinend eine Realschule besuchst und das in der 10. Klasse (bzw nach den Ferien). Zuwenig Informationen, eine Option wäre das Abitur auf einem Gymnasium, bei einem Schnitt von unter 2,5 würde ich davon aber abraten, als alternative würde sich eben noch das Fachabitur anbieten.

Naja, also ich habe derzeit einen Durchschnitt von 3,0..
So eine grobe Berufsrichtung wär Übersetzerin/Dolmetscherin oder in Richtung Autorin.

0

Ja gut ein Schnitt von 3,0 ist ok denke ich.... Aber was sind denn deine Noten in den Fremdsprachen ? Französisch und Englischkenntnisse müsstest du auf einem Gymnasium das dich allgemein weiterbildet erwerben, habe selten von Fachschulen im Bereich Linguistik gehört eher im Sozial-/Technikbereich. Dabei musst du aber bedenken das du erstens mehr lernen müsstest. Dolmetscher ist ein schwerer Beruf der auf einem Studium aufbaut ! Weswegen auf das Abi nicht zu verzischten wäre und eben das du eine passende LK (Leistungskurs) Wahl treffen müsstest, denn mit französisch und Englisch musst du dann eine Gesellschaftsfach nehmen oder eine Naturwissenschaft meines erachtens nach. Davon müsste dir eine Sache liegen. Dolmetscher werden ohne Französisch..... bin ich mir nicht so sicher ob die Chancen da optimal sind. Aber da kenn ich mich nicht so aus, das geb ich offen zu denke mal einfach in Deutschland sollte man als Dolmetscher französisch können um auch Cliente zu bekommen.

0

Wenn Du auf ein humanistisches Gymnasium gehen würdest, könntest Du dort einige Sprachen lernen und wirst auch in Literatur sehr gefördert. :)


Was möchtest Du wissen?