Auf welche Schule ging Albert Einstein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wiki...."Im Jahr darauf kam er in die Volksschule, ab 1888 besuchte er das Luitpold-Gymnasium (München). Es trägt heute den Namen Albert-Einstein-Gymnasium und ist nicht zu verwechseln mit dem heutigen Luitpold-Gymnasium in München."

Gang auf wikipedia dort steht ja alles über Albert Einstein

gibt es das internat Albert einstein wirklich?

Das albert einstein gymnasium gibt es das wirklich in Erfurt oder in Seelitz oder ist des nur in der Serie?

...zur Frage

Aus wie vielen Schulen ist Albert Einstein geflogen?

...zur Frage

War Albert Einstein in Therapie?

Ich habe mal ein Bild gesehen, wo Albert Einstein mit einem Therapeuten geredet hat. War er denn mal in Therapie? Wo finde ich Informationen darüber?

...zur Frage

Ist das Gymnasium schwieriger als das Gymnasium?

Eine Schülerin von der Gesamtschule gibt die ganze Zeit damit an wie gut doch ihre Noten seien und dass sie locker das Medizinstudium schaffen wird. Im Moment befindet sie sich noch in der 10. Klasse der Gesamtschule und ich bin der 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich habe deutlich schlechtere Noten, aber immer noch einen guten Schnitt. Sie hat einen Notendurchschnitt von 1,4 und ich 2,3. Oft fragt sie mich jedoch nach Hilfe, da sie manchmal ihre Matheaufgaben nicht versteht. Mir fallen diese Aufgaben sehr leicht und mir fällt auf, dass sie die ganzen schwirigen Themen, die ich hatte gar nicht behandelt hat. Allgemein scheinen ihre Arbeiten komplett anders zu sein. Sie muss Fragen beantworten und ich muss in allen Klausuren bis auf Mathe Analysen schreiben. Mich nervt es einfach, dass sie die ganze Zeit angibt und dann die Aufgaben aus meinen Klausuren nicht versteht -.- Kann man das Abitur von der Gesamtschule mit dem Abitur des Gymnasiums gleich werten ?

...zur Frage

Wechsel von Realschule auf Gymnasium - trotz einer 4 in Mathe möglich?

Hei, bin momentan in der 9. Klasse auf einer Realschule in Bayern und würde so gerne wieder auf das Gymnasium gehen! Diese Schulform langweilt mich einfach, die Aufgaben fordern mich kaum heraus und ich löse sie immer sehr schnell, übernehme teils Zusatzarbeit.

Ich habe insgesamt einen Notendurchschnitt von 2,0 - 2,4. In unserem Bundesland haben wir das Halbjahreszeugnis noch nicht, das bekommen wir im Februar. Nur ist da eben die 4 in Mathe, habe auch öfters Fünfen, aber stehe im Jahreszeugnis dann immer auf einer 4 anstatt einer 5. In Englisch habe ich eine 1, Deutsch eine 1 oder eine 2, Physik eine 2 oder eine 3, Französisch 2 - 3, Chemie eine 3, könnte mich aber theoretisch noch auf eine 2 retten.

Wäre ein Wechsel möglich? Was soll ich tun? Meine Lehrer sagen auch, ich würde das Gymnasium schaffen, wenn ich mich anstrenge, aber ich denke, dass sie nicht richtig liegen und mich überschätzen. Was meint ihr?

...zur Frage

Ist Albert Einstein in der Schweiz in die Schule gegangen?

Hallöschn,
Ist Albert Einstein in der Schweiz in die Schule gegangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?