Auf welche Produkte muss ich bei der LOW CARB-DIÄT verzichten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Neue Untersuchungen stellen die ganze LOW CARB-DIÄT in Frage und sagen eigentlich das Gegenteil. web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/16630336-diaet-kohlenhydrate-abends.html#.A1000278 sagt: "Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Kohlenhydrate-am-Abend-Methode für Menschen, die bislang an einer Diät gescheitert sind, die bessere Alternative ist, um langfristig abzunehmen". Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Tschüss.

Alle Grundnahrungsmittel wie Katoffeln, Reis und Getreideprodukte weglassen.

Ich rate dir allerdings von so einer LASS das weg Diät ab. Informier dich über eine ausgewogene und vielseitige Ernährung die für deinen Energiebedarf berechnet ist. Damit kann man eher und auf Dauer eine gute Fett/ Muskelmasse Bilanz erreichen.

Du hast dir doch deine Frage schon beantwortet. Keine Carbs (Reis, Nudeln, Zucker, Früchte,Säfte usw.usw.) beim Low Carb. Ist aber ziemlich ungesund, ich hoffe du weißt was du tust...

keine Nudeln, Kartoffeln, keinen Reis, kein Brot. Gemüse und mageres Fleisch sind erlaubt.

Wie viele Kohlenhydrate in einem Nahrungsmittel drin sind, steht in der Auflistung der Nährwerte... Die "Klassiker", die man bei dieser Diät reduzieren bzw. weglassen sollte, sind Brot, Nudeln etc., Süssigkeiten bzw. allgemein Zucker, dementsprechend auch Süssgetränke, Reis, Kartoffeln.

weg lassen solltest du die aber nicht komplett. der körper braucht kohlenhydrate.

Weglassen: Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot, Zuckerprodukte (Süßes und Kuchen), Softdrinks jeglicher Art, Bier

In Maßen: Obst (außer Weintrauben und Bananen)

Essen: Alles Gemüse, Fleisch, Fisch, Eier, Käse, fette Milchprodukte

Trinken: Wasser, Tee, trockener Rotwein, Schorlen im Verhältnis von 90% Wasser 10% Saft.

Alles was wenig carbs hat also am besten unter 5g/100g

Was möchtest Du wissen?