Auf welche Neurotransmitter wirkt sich Bewegung in der Natur positiv aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die Frage ist ungeschickt formuliert, da du von Außen keine positive Veränderung auf Transmitter ausüben kannst, die Funktion wird immer die selbe bleiben, du kannst aber die Menge der NT beeinflussen.

Ich gehe davon aus das du wissen möchtest welche NT bei Bewegung vermehrt ausgschüttet werden und welche davon glücklich machen?

Du hast die 2 wichtigsten schon genannt, Dopamin und Serotonin sind die wichtigsten Botenstoffe wenn es um deine eigene Zufriedneheit geht und diese 2 Botenstoffe werden durch Bewegung in der frischen Luft vermehrt ausgeschüttet.

Neben diesen 2 erfüllen auch etliche andere ihre Aufgaben, darunter auch Noradrenalin was ich jetzt in diesem Zusammenhang nicht in den Vordergrund stellen würde da es zwangsläufig durch die Bewegung sowieso vermehrt ausgeschüttet wird und eine ähnliche Rolle wie Adrenalin spielt -- was jetzt aber nicht bedeutet das es unwichtig wäre, sehr wohl ist Noradrenalin für die Aufmerksamkeit oder in Stresssituationen wichtig.

Also wichtig zu wissen, durch Bewegung, oder Sport in der frischen Luft wird Serotonin durch Tageslicht und die Bewegung vermehrt, Dopamin wird durch den erhöhten Kalziumwert im Blut erhöht und beide sind für dein Gemüt maßgeblich Verantwortlich.

Ja. Zur Produktion aller Monoamine wird Vitamin D benötigt. Das stellt der Körper selbst her. Die Komponenten dazu sind Sonne und Bewegung. Oft reicht das allein schon aus, um eine Depression zu lindern, und die Nebenwirkungen dieser Therapie sind allesamt sehr positiv.

Ja, zur Herstellung der Monoamine Serotonin und Noradrenalin wird Vitamin D benötigt. Das kann der Körper selbst herstellen. Dazu reicht ein wenig Sonne und Natur aus.

Was möchtest Du wissen?