Auf welche kriterien schaut der tüv beim auspuff? Lasse es extra. Im ausland anfertigen ohne abe

4 Antworten

Musst schon damit rechnen, dass der Prüfer es merkt. Strafe gibts nicht, aber auch keine Plakette. Kann dir passieren, dass du das Kfz. gleich da stehen lassen musst. s.u. Fährst du so ein exotisches Auto, oder ist es wegen spezieller Form, die mehr PS bringen soll? Dann aber, Finger weg. das wird richtig teuer, denn du fährst ohne Betriebserlaubnis. Meine Prüfer wollte letztens die ABE der Alufelgen sehen, aber nur die für Sommerräder. Anhand der Nummer auf der Felge hat er gesehen, dass sie zugelassen waren.

Bei einem Auspuff ohne ABE verlierst du die Betriebserlaubnis. Dem TÜV ist das ziemlich egal, du bekommst nur keine Plakette, wenn der Auspuff kein Prüfsiegel trägt. Bestrafen kann der TÜV aber nicht.

Nee, aber die Karre gleich auf dem Hof abstellen lassen. Siehe erloschene BE. Und das tut weh.

0
@Sonnenstern811

Der TÜV kann, darf und wird dir nicht verbieten können, das Fahrzeug wieder vom Hof zu fahren. Was glaubst du, was ein Verein für Kompetenzen hat? Dem TÜV ist es vollkommen wurscht, ob du mit oder ohne Betriebserlaubnis fährst. Der TÜV entscheidet auch nicht darüber, ob die Betriebserlaubnis erlischt oder nicht. Er gibt dir eine Plakette oder eben keine. That's it. Der Rest ist eine Sache des Straßenverkehrsgesetzes und das seiner Exekutive.

0

Naja er wird eben nicht eingetragen somit erlischt die betriebserlaubnis etc also nicht versichert bei unfall und so weiter....

also nicht versichert bei unfall

Das ist definitiv falsch. Erstaunlicherweise hält sich diese Meinung hartnäckig. Was kann denn ein Unfallgegner dafür, dass an einem Fahrzeug ein unzulässiger Auspuff eingebaut ist? Bleibt er dann auf seinem Schaden sitzen, weil der andere keinen Versicherungsschutz mehr hat? Blödsinn! Die Versicherung bezahlt in jedem Falle, und holt sich die Kosten bis max 5000 Euro beim Versicherungsnehmer zurück.

2

Was möchtest Du wissen?