Auf welche Art kann ich einfach mal knallhart durchgreifen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die ganzen Sprüche gehen ja nicht an dir spurlos vorbei und du ärgerst dich darüber! Diese Leute wissen, dass du dich ärgerst und legen ständig nach. Wenn sie merken, dass dir das egal ist und am A* vorbeigeht, wird ihnen irgendwann die Luft ausgehen. Du willst von diesen Leuten repektiert und aktzeptiert werden? Darauf solltest du keinen Wert legen. Lebe und bewegen dich wie DU es willst und kannst, die Meinung anderer ist nicht wichtig, habe Selbstvertrauen oder arbeite daran, dann geht es dir besser. Und deine lockeren Fäuste lass' besser in der Hosentasche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauchapfel
25.02.2016, 19:58

Jap Gewalt ist immer die schlechteste Lösung und würde mich nur noch auffälliger machen. Allerdings wäre es scjon einfach, die zwergenversammlung mal zu verkloppen...

0
Kommentar von skyfireXLS
25.02.2016, 20:14

Wenn sie merken, dass dir das egal ist und am A* vorbeigeht, wird ihnen irgendwann die Luft ausgehen.

Ja klar:

Sie ignorieren geht nicht, das habe ich die letzten 2 jahre schon versucht.

Wenn man nichts dagegen unternimmt, wird sich das nie ändern.

0

Sie tun das eben, und sie tun es auch immer wieder, weil du dich ja schon von dummen Sprüchen beeindrucken lässt. Mit knallhartem Durchgreifen machst du dich nur lächerlich.

Respekt bekommt man nicht, weil man ihn laut oder tatkräftig einfordert oder als Preisschild auf der Brust trägt. Deshalb sagt man ja auch nicht: 'man gibt jemandem Respekt', sondern sagt 'Man zollt jemandem Respekt'. Da ist ein großer Unterschied zwischen dem platten Allerweltswort geben und dem Begriff Zoll entrichten. Zölle können ja nur souveräne Staaten erheben. Wie steht es um deine Souveränität?

Stolz ist auch so eine oft missverstandene Sache; den hat man. Jemand der Stolz ist, kommt bei allen nur überheblich rüber. Deshalb auch: 'Dummheit und Stolz sitzen auf einem Holz.' Stolz ist eher ein Amalgam, und keine Lackschicht, die jeder Dämlack abkratzen kann. Man kann auf etwas Stolz sein, weil man etwas geleistet hat (auch wenn andere davon nichts wissen).

Der Stolz ist also die eigene Integrität, das eigene Selbstwertgefühl. Das kann einem niemand nehmen, auch nicht mit der heftigsten Beleidigung. Sie mal ins Lexikom, Integrität bedeutet Unverletzlichkeit. Halt also einfach deine "Beleidigungsgrenze" geschmeidig und lass dir nicht von jedem an die Karre fahren.

Was passiert eigentlich wenn jemand etwas sagt, etwas zu hören ist? Richtg: Da entstehen Schallwellen. Dann zittert die Luft also für einen Moment, und dann hört sie wieder auf. Worte kann man auch nicht an die Wand hängen, in die Tasche stecken, mitnehmen, später noch mal hören.

Wo jeder das Recht hat seine Meinung zu sagen, hat auch jeder das Recht, nicht hin zu hören. Dafür hast auch du in deinem Kopf eine Durchzugsklappe. Wenn dir was nicht passt: zum einen Ohr rein, zum anderen wieder raus, so what? Dumme Leute geben halt dumme Sachen von sich.

Gesprochene Worte bekommen auch erst dann Gewicht, also Wichtigkeit, wenn man sie ernst genug nimmt, um darauf zu reagiert. Erst wenn du reagierst, zeigst du überhaupt Interesse, und die Sache kommt damit erst für den Anderen und alle darum herum in Schwung.

Du kennst sicher die Situation, wo einer dem andern mit viel Schwung eine reinhauen will. Der Angegriffene macht dann ganz lässig einen Schritt zur Seite. Der Angreifer stolpert hinter seinem Schlag hinterher ins leere. Der blamiert sich also bloß selbst.

Wenn du auf Kommentare reagierst, ob mit Widerworten oder Argumenten, lädst du andere erst dazu ein, noch mehr zu sagen. Lass sie doch einfach abblitzen. Kopf schütteln, Schulter zucken oder vergnügt angrinsen reichen schon, und dann einfach kommentarlos stehen lassen. Das sind Varianten des Ausfallschritts.

Sehr dumme Leute mögen auch recht lange brauchen, bis sie erkannt haben, dass du mit ihren Dummheiten nicht zu beeindrucken bist. Die Narren der Welt haben schon immer die Geduld der Weiseren strapaziert. Vielleicht müssen die erst eine Weile umlernen, weil du nun ganz anders reagierst als bisher.

Und dann dürfen dir doch alle, die dir mit dummen Sprüchen kommen wollen, alle einmal den Buckel runterrutschen. Wer mag darf dabei auch gerne mit der Zunge bremsen.

Wenn du mit lockeren Sprüchen reagieren willst, dann müssen die immer originell und absolut treffsicher sein, wenn sie jemanden entwaffnen sollen. Dazu musst du verbal sehr gewitzt sein. Das wirkt eben nur gut, wenn man das auch kann.

Wenn dich so ein Erdnuckel fragt, wie die Luft da oben ist; "Schwer zu beschreiben - da müsstest du wohl mal hoch springen und Schnuppern."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bethmannchen
26.02.2016, 20:43

Hier noch ein paar Abwehrsprüche gegen Runtermacher. 

Solche Antworten müssen immer als Aussagesatz kommen. Die Betonung geht am Ende nach unten, und Punkt. Das ist wichtig, um Widerworte im Keim zu ersticken. (Eltern und Lehrer machen das so, wenn sie ein Machtwort sprechen, achte mal darauf) 

Der Spruch selbst ist eigentlich nicht so wichtig. Gestik, Mimik, Betonung und geistreiche Ironie, geheucheltes Mitleid, also ein gutes Theaterspielen sind das A und O.

Und nicht lange an deinem Spruch hängen bleiben. Am besten nach so einem Spruch gleich die Aufmerksamkeit auf jemand anderes oder ein anderes Thema. Stell eine ganz andere Frage in die Runde, fang an zu lachen. 

Dann steht eine „Dumme Pute“ oder ein „Blöder Ochse“ jedes Mal alleine da. Der Nerver bekommt so keine Unterstützung von den anderen, weil sich keiner mehr um ihn kümmert. 

Ein gutes Theaterstück ist ja nichts, ohne ein Publikum. Die Wirkung muss ja irgendwo gespiegelt werden. Immer schön deutlich, damit alle es mitbekommen. Es muss schon so sein, dass man deinen nächsten Abwehrspruch erwartet. 

Beteiligte Personen: A=du selbst, B=Verbündeter, C=Umstehende D=der Nerver

Du als Einzelne handelnde Person mit (B), C und D

A= Ich wusste doch, dass du wieder was geistvolles von dir gibst. (lass das vor Ironie triefen und strahl alle B und C an.)

A= Oh, du wirst immer besser, alle Achtung, drei Minuten Klappe halten, schon ganz gut. (Lässt sich super variieren) fünf! mal hintereinander dadada...

A= Ach, lass stecken, für dich mach ich so Kleinigkeiten auch umsonst. (Schulterkllopfen?)

A= Und wer will das wissen? (ganz gelangweilt und sofort links liegen lassen)

A= Ach, du schon wieder. (ganz gelangweilt und sofort links liegen lassen)

A= Ja, so bin ich, am ganzen Körper! Alle B, und C anstrahlen für Beifall. 

A= Wenn was ganz doofes kommt: Überrascht dumm anglotzen - Schultern zucken, Schweigend wegdrehen. Einfach nicht drum kümmern.

A= Macht 1,80 - darf's auch etwas mehr sein?

A= Hier - Stark dumm und wasserdicht? Dabei einen Vogel zeigen und mit der anderen Hand auf deinen Oberarmmuskel deuten. (kommt gut wenn D auf seine Kraft anspielt.

Bei dummen Fragen: Sollst du etwa fragen? Bei Ja: Dann sag man, du hast keine Antwort bekommen. Bei Nein: Ja, und nun? (Nach beiden Antworten mittleidig angrinsen und links liegen lassen.)

Für Fortgeschrittene: Zurücknerven mit Ws. 

Es gibt auch diese Lösung, wenn jemand sagt: Man bist du doof! (Oder auch so etwas in der Art)

Dann fängst du an zu fragen: Warum das? (du bekommst bestimmt dumme Antworten und Ausflüchte. Jede Antwort nimmst du als Anlass für deine nächste Frage, die sich darauf bezieht. Sorg dabei für Publikum , also dass B und C das mitbekommen)

Warum sagst du, dass ich doof bin? Das musst du doch erklären können. Wie einfach so? Wie hast du es dann gemeint? Du musst doch wissen, wie du das gemeint hast.

Wie, nur so, du musst doch einen Grund haben. Du musst doch erklären können, warum ich doof sein soll...

Egal wie die Antwort ausfällt, du fragst entsprechend weiter, zeigst vielleicht noch Mitleid für die Dummheit von D. Lass dir was einfallen, lass sich D winden, und sag zuletzt etwas wie: „Ach, das war nur so dahin gesagt!“ Oder demonstratives Kopf schütteln und stehen lassen. (Wer ist wohl jetzt der doofe)

Mit einem Verbündeten also Freund/Freundin, der/die zu dir hält: 

Wenn ihr euch die Bälle gut zuspielt, dann ist das ein sehr erfolgreiches Mittel. Das verunsichert einen Nerver dermaßen, dass er seinen Mut bald verliert. A und B können sich auch abwechseln, die Rollen tauschen.

A= "Wette gewonnen!", Freund(in) zuzwinkern, geheimnisvoll grinsen, D doof stehen lassen. „Wette verloren!“ geht ganz genau so gut. (ihr wettet doch schon die ganze Zeit und mal verliert die eine, mal gewinnt der andere, und weiß der Geier um was es dabei geht, aber D spielt dabei irgend wie eine obskure Rolle. ;-)

A= Was meinst du, Intelligenztest verloren, oder? B= Überlegt zum Schein hin und her: „Ja, doch, meine ich schon.“ Oder „Ja, meinst du?“

A= Na, was habe ich gesagt…? Was hattest d… ach so, ja klar. 

A= Also gut, du hattest doch recht… 

Da fällt dir nun sicher selbst etwas gutes ein. Das was ist auch nicht so entscheidend, im Wesentlichen macht hier der Ton die Musik und dir ist ein zufriedenes Publikum das wichtigste. Ich glaube nicht, dass dich dann noch irgend einer zu mobben wagt.

Good Luck und viel Spaß dabei ;-) 

0

Ich habe einen Kumpel der auch sehr dünn und groß ist. Er wird trotzdem von allen, ob männlich oder weiblich, geachtet, geschätzt und respektiert wie er ist.
Dass das bei dir nicht der Fall ist beweist einfach nur, wie unreif deine Mitschüler sind.
Du kannst sie nicht erziehen, das war Aufgabe ihrer Eltern.
Aber was du tun kannst ist, dich auf deinen Erfolg zu fokussieren und mit dir selbst im Reinen zu sein. Bist du das nämlich nicht, machst du dich leicht zur Zielscheibe.
Bitte mache nicht den Fehler, Gewalt anzuwenden. Damit ist dir nicht nur das Risiko von Verletzungen bewusst, sondern auch nicht, dass dich das nur noch mehr in den Fokus rückt.
Steh bitte einfach drüber.
Ich wünsche dir gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte einfach, dass man mich aktzepiert wie ich bin und mich respektiert.

Das wird dir nicht gelingen, indem du gewalttätig oder extrem ausfallend wirst. Wenn du es bisher mit ignorieren versucht hast, dann hast du ja auch noch genügend "Eskalationsstufen" zur Verfügung. Fang doch einfach damit an, dass du denjenigen klarmachst, wie niveaulos ihre Bemerkungen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk dir jetzt schonmal einen Spruch aus mit denen du sie richtig verletzt und den bringst du dann. Überlege wie sie kontern könnten und lege dir auch dazu wieder gegen-konter bereit. Wenn du Sprichst, spreche laut und deutlich. Vielleicht werden die dann kleinlaut. Und wenn die es nicht werden sagst du die sollen den Mund halte und dazu gibst du dann einen schubser. Wenn Sie dann noch immer nicht die klappe halten musst du wohl eine ordentliche schelle geben und diese muss Dominant sein. Sie muss weh tun und du musst aufrecht und selbstbewusst gehen. Wenn Sie dann noch nicht aufhören musst du sie wohl echt Windel weich schlagen. Dazu wird es aber wahrscheinlich nicht kommen. Sie werden überrascht sein dass du dich aufeinmal wehrst wenn du laut sagst sie sollen die klappe halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Einzige was bei solchen Idioten hilft ist sie auszulachen. Mache dich über sie lächerlich. Gewalt ist NIE eine Lösung und könnte es verschlimmern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach dir nun zu sagen, dass du dir nichts draus machen sollst.

Wer zuletzt lacht, lacht am Besten. Deine Körpergröße lässt dich, wenn auch sehr wahrscheinlich in deinem Alter noch nicht, als Beschützer wirken. Du bist groß.. an dich kann Frau sich kuscheln und sie muss keine Angst haben, weil Größe Respekt einflößt. Mit dir ist Frau auf der sicheren Seite. Die Leute, die über dich lästern, werden nicht in diesen Genuss kommen und ihre Frauen nur mit einer riesig großen Klappe beschützen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Schlauchapfel

Schicke deine Aggression (was hart durchgreifen betrifft) in den Keller und hole dafür deinen Humor hoch.

Dumme Leute die dumme Sprüche ablassen findest du dein ganzes Leben aber wenn du das mit einem etwas dickeren Fell betrachten kannst, dann lebst du leichter.

Je weniger du solche Sprüche beachtest, umso langweiliger wird es für die, welche sie loslassen.

Wenn sie dir richtig dumm kommen, dann kannst du ihnen ja verklickern, dass du es als Kompliment auffasst, dass sie sich so viel Mühe geben und sich mit dir beschäftigen. Du musst wirklich sehr interessant für sie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte das weil ich klein war deswegen etwas schwierig aber auf jeden fall sprüche. Zur Not kannst du ja auch den Spruch ich spucke dir auf den Kopf in die Tat umsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh drüber die anderen wollen nur von sich ablenken! Allerdings wenn es garnicht anderst geht, warte bis du Sie mal Abends / Nachts siehst und schlag sie dann zusammen, da die Bullen dich nie erwischen werden und du so kein Ärger hast ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht's genauso.
Ich bin 15 und 1,97m groß.
Auch wenns schwierig ist, einfach ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?