Auf was kommt es bei einem Standmixer an wenn man die Leistung vergleichen will?

2 Antworten

Die Drehzahl wird ûber Zahnradűberstezung erreicht.

27000 umdrehungen bekommst du auch mit 5 Watt.

Die Watt Angabe ist die Kraft die die Maschiene hat.

Je schneller die Maschiene dreht um so feiner pűriert sie.Die langsamere muss etwas länger laufen um genauso fein zu purieren.

Die Leisung kann man gut an einem Teigrűhrgerät erklären. Ein 200 Watt Gerät bleibt bei einem Hefeteig fast stehen, während ein 500 Watt Geräte locker kneetet.

Eine höhere Drehzahlangabe des 200 w Gerätes wûrde dir nichts nutzen,da es keine Kraft hat die im Hefeteig zu erreichen .

Jetzt kommt es darauf an , wie fest oder zäh die Dinge sind , die du Mixen willst. Dann brauchst du viel Kraft (Watt). Die feinheit bekommst du auch mit weniger Drehzahl hin, dauert nur etwas länger.

Danke, das hat mir schon etwas weitergeholfen!

0

Die Frage ist, wofür Du ihn benutzt, und wie viele Schaltstufen geschaltet werden können oder ob die Drehzahl stufenlos verändert werden kann.

Würde es benutzen um Smoothies zuzubereiten. Ich verstehe nur nicht wieso der Mixer von Phillips mit weniger Watt eine höhere max Drehzahl hat. Ich dachte immer, dass ein höherer Wattwert mit einer höheren Drehzahl einhergeht. Und dies ist ja offensichtlich nicht der Fall. Welches der beiden Geräte hat nun eine bessere Leistung? Das mit weniger Watt und einer höherer Drehzahl oder das andere?

0

Was möchtest Du wissen?