Auf was können weisse Blattränder bei Pflanzen hindeuten?

...komplette Frage anzeigen einziges gänzlich betroffenes Blatt - (Pflanzen, Zimmerpflanzen, Euphorbia) Das neuste Blatt meiner grossen E. leuconeura - (Pflanzen, Zimmerpflanzen, Euphorbia)

1 Antwort

Die Beschreibung hier:
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/mangelerscheinungen-bei-pflanzen-und-ihre-symptome-t6.html
könnte auf Kupfermangel hinweisen ("an neuen Blättern / Die Blattspitzen sterben ab und die Ränder verfärben sich weiß.")

In was für Erde hast Du sie denn getopft? War die Erde eventuell nicht vorgedüngt - oder hatte die Euphorbia geschädigte Wurzeln, sodass sie gerade vorgedüngte Erde nicht vertragen hat >> Wurzelwachstum kommt nur langsam wieder in Gang >> Nährstoffmangel?)

Interessant, vielen Dank! Die Blattspitzen sind intakt, deshalb weiss ich nicht ob es sich tatsächlich um einen Kupfermangel handeln könnte. Auch ist/war bei meiner kleinen Pflanze ja ein ganzes Blatt praktisch weiss, nicht nur der Rand. Mittlerweile verfärbt es sich aber langsam grün. 

Als Substrat habe ich troffreie, vorgedüngte Kakteenerde mit Perlite und etwas Blähtonbruch verwendet. Bei der grossen habe ich die Wurzeln durch Unfähigkeit beim Umtopfen schon etwas zu arg verletzt, die Pflanze hat dann ein paar Tage lang auch recht traurig ausgeschaut, sich aber eigentlich gut gefangen. Die Wurzeln der kleinen allerdings blieben unbeschädigt, und sie ist es, bei der ein ganzes Blatt betroffen ist. 

Echt seltsam. Vielen Dank für deine Hilfe,ich schaue jetzt mal was passiert. Sollten die nächsten Blätter wieder so aussehen, werde ich wohl in einer Gärtnerei nachfragen, die werden mir hoffentlich helfen können.  

0

Was möchtest Du wissen?