Auf was kann ich jemanden verklagen, der einfach meine Briefe zerreißt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unterschlagung (§ 246 StGB): wenn die betreffende Person das Poststück für sich behält, vernichtet oder entsorgt und somit verhindert, dass man in den Besitz des Poststückes gelangt.

Ein Verstoß gegen das Briefgeheimnis wäre nur gegeben, wenn er vom Inhalt Kenntnis nimmt.

"In meiner Wg macht ein Mitbewohner ständig Ärger und lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen."...

Wie wäre es mit Kündigung...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageZumRecht
03.09.2013, 12:59

Unterschlagung trifft es auch nicht, weil ich den Brief ja zurücknehmen konnte.

Ich bin gerade dabei nach einer neuen Wohnung zu schauen.. ;)

0
Kommentar von Bronzeberg
03.09.2013, 13:09

Wie wäre es mit Kündigung?>

Ist jetzt der betreffende Mieter Schuld?

0

Das kann durchaus Urkundenvernichtung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?