Auf was für eine Weiterführende Schule soll ich gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi ich war auch auf der Realschule (Hauptfächer alle 2) und hab jetzt mit Abi angefangen. Ich habe es jetzt in die Q-Phase geschafft und es war teilweise anstrengend und vorallem in mathe schwer.

Dir muss klar sein das du viel lernen musst! Abi ist schwer und man sollte einen Realschulabschluss mit wenigstens 2,5 haben (das hat uns unser Lehrer auf der Realschule gesagt).

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

MarioKch 04.07.2017, 21:14

Danke für deine Antwort :)

0

Also ich würde das OSZ also mit dem fachabitur nehmen. Vertraue mir. Du hast dort die Möglichkeit nebenbei die Fremdsprache zu machen, wenn du sie nicht schon hast (müssen nur vier Semester, sprich zwei jahre sein).
Dann hast du leichteren Stoff, kannst dir die Fachrichtung sogar aussuchen und die Lehrer sind dort viel lockerer!!
Dann hast du mit der 12. Dein fachabitur und machst die 13. Ran und dann hast du dein normales Abi!! So mach ich das auch und habe in der 10. Einen Durchschnitt von 2,5 gehabt und jetzt im abitur 1,2 (durch meine Prüfungsagst 1.7)

MarioKch 04.07.2017, 21:11

Osz gibt es hier in Baden W. nicht. Trotzdem Danke

0

Wie wärs mit dem Abitur an einem Beruflichen Gymnasium? Wenn du damit Schwierigkeiten hast kannst du dich ja trotzdem noch auf die "Fachabitur" Klasse runterstufen lassen.

Ich mache zurzeit dasselbe durch (Wenn du dir meine Fragen durchliest) 

MarioKch 04.07.2017, 21:16

Danke für deine Antwort 

0

Was möchtest Du wissen?