Auf was für ein Tier bin ich hier getreten?(foto)?

 - (Tiere, Insekten, tot)  - (Tiere, Insekten, tot)

9 Antworten

Wohl eine Hornissen Jungkönigin...

Auf der Suche nach einem Winterquatier, können sie schwach werden und suchen dann verzweifelt die Nähe eines Hauses um sich aufzuwärmen.

Man kann ihr, wenn sie noch lebt (in deinem Fall ja leider nicht) Zuckerwasser anbieten, damit sie ihre Reise fortsetzen kann.

Sie ist überhaupt nicht aggressiv, also muss man keine Angst vor ihr haben.

Es handelt sich um eine Hornisse ! Ob es eine Königin ist , kann ich nicht erkennen

Info Hornissenkönigin http://www.hornissenschutz.de/koenigin.htm

Es könnte sich auch um eine Männliche ( Drohne ) handeln

http://www.hornissenschutz.de/drohn.htm

Danke, ich habe mal gegoogelt und ich schätze wirklich, dass es sich um eine Königin handelt. gemessen habe ich 3,3 cm Länge, und das trotz Krümmung, durch das auftreten.

1

Eine Hornisse. Am sterben wohl oder eine Königin auf der suche nach einer Winterunterkunft (weiss nicht genau)

Also ich nehme an, bevor ich drauf getreten bin, lebte sie noch... wundert mich aber wirklich was sie in meinen Haus will.. ziehen sich Hornissen zum sterben in Häuser zurück ?

0
@Elunax

Ich kenne mich zu wenig aus. Aber ich glaube viele sterben normal um diese Zeit, diese einfach vor deiner Haustüre, sonst waerst du wohl nicht drauf getreten. Viele Insekten suchen sich zudem langsam Winterunterkünfte und Nester (weiss aber nicht genau wann das Hornissen machen und ob nur Unterkunft oder Nest).

In Europa sind sie ausserdem super lieb, sind nicht stech wütig, ganz anders als Wespen.

Sie fressen vor allem andere Insekten. Auch das ein Grund, wieso sie bei euch war. Im und ums Haus suchen Insekten nun Quartier, da gibts also Nahrung für die Hornissen.

0

och Mensch das tut mir jetzt fast schon leid..Zumal es anscheinend tatsächlich eine Königin war, sie misst 3,3/3,4 cm.. ja Insekten gibt's hier genug. hab vor der Haustüre Blumen stehen und nen großen Garten

2

Was kann man tun, wenn ein Hund in eine Biene getreten ist?

Der Stachel Ist draußen aber er humpelt und schlecht seine Pfote andauernd ab! Was können wir tun?? Kann der Tierarzt da was machen? Bitte keine dummen antworten!

...zur Frage

Auf eine Biene getreten und kann nun nicht mehr richtig auftreten

Hallo Leute, bin gestern beim schwimmen auf eine Biene getreten und daraufhin hab ich die Stachel direkt rausgezogen..nachdem stich tat es nur für ne kurze zeit weh und dachte mir nichts also ging ich weiter schwimmen.Doch am nächsten tag als ich aufgestanden bin war mein fuß richtig angeschwollem(siehe foto) und wollte fragen ob die schwellung normal ist oderr eine allergische reaktion ist.. danke

...zur Frage

Hornissen / Wespen-ähnliches Tier (4 bis 5 Zentimeter groß) gefunden, was könnte das sein (inkl. Foto)?

Bitte keine Vermutungen schreiben sondern nur wenn ich sicher seid. Das Tier ist zwischen 4 und 5 Zentimeter groß und ist keine Hornisse, Dolchwespe oder Bienenkönigin.

Weiß jemand was das für ein Ungetüm ist?

...zur Frage

ein paar Fragen zu Hornissen

seid ein paar Tagen, wenn ich in der früh auf den Balkon gehe um zu Frühstücken, ist immer eine(nur eine) Hornisse in der nähe, ich kann nicht sagen ob es die selbe ist. jetzt würde mich interessieren ob es sein kann das einzelne Hornissen einen "lieblingsplatz" zum sammeln von Futter o.ä. haben können oder ist es sicher das am Haus ein Nest ist? Wie warscheinlich ist es das mich das tier angreift wenn ich mich auf den Balkon zum schlafen lege? Ausserdem ist die schätzungsweise 6cm Groß, wollte auch grad ein foto machen aber grad is sie nicht da, ist das normale größe?

Danke

...zur Frage

Totes Tier im Garten?

Habe heute morgen beim Müll rausbringen ein totes Tier im Garten gefunden. War ein wenig erstaunt weil unser Garten sehr viele Blüten usw. aufweist. Das Tier ist recht groß ca. wie eine Fingerkuppe also größer als was sonst hier durch den Garten schwebt. Kann es jemand vielleicht genauer klassifizieren? Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?