Auf was achten beim Reifenkauf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Daniel,

die erlaubten Größen müsstest du in der Zulassungsbescheinigung Teil I in den Feldern 15.1 und 15.2 finden.

Sind im Datenblatt / der Betriebserlaubnis mehrere Reifengrößen angegeben, dann darfst du die auch fahren, selbst wenn sie nicht in der Zulassungsbescheinigung stehen.

Im Feld 22 findest du dann Angaben, die die möglichen Reifen und Größen weiter spezifizieren oder einschränken.

Wenn da nichts in Bezug auf die Reifen steht, dann darfst du Reifen aller Hersteller montieren, sofern du dich an die vorgegebenen Reifengrößen hältst.

Oder es steht da folgendes: „Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten”.

Dann musst du dich neben der Größe auch an die Angaben in der Betriebserlaubnis halten.

In diesem Fall darfst du Reifen anderer Hersteller nur dann fahren, wenn der Hersteller diese für dein Motorrad freigegeben hat. Die Reifenfreigabe musst du immer mit dir führen.

Wenn du mit den bisherigen / originalen Reifen zufrieden warst und es keinen wichtigen Grund gibt auf einen anderen Hersteller zu wechseln, dann würde ich auch die aktuellen wieder montieren.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reifenhersteller haben auf ihren Webseiten auch genaue und verbindliche Auskünfte welche Reifen (Reifenpaarung) für welche Moppeds zugelassen.

Da du die Reifen aber wohl nicht selber aufziehst (und auswuchtest): die Fachwerkstatt wird dich auch beraten und keine falschen Reifen verkaufen oder montieren. 

Teilweise mit Typzulassung (Unbedenklichkeitserklärung) zum Ausdrucken, weil bei vielen grossen Maschinen nicht nur die Dimensionen sonden auch die Typen im KfZ Schein stehen, da muss man für neue Typen immer die Bescheinigung haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge dir mal die Ergebnisse der diversen Reifentests. Dann hast du einen Überblick, über die Güte der angebotenen Reifen.

http://www.autobild.de/artikel/sommerreifentest-2016-205-55-r-16-5629291.html

Im Fahrzeugschein steht drin, was du fahren darfst. Andere würde ich erst beim TÜV abfragen, ob sie die erlauben würden. Ich fahre immer nur was in den Papieren erlaubt ist.

http://www.reifen.de/

Aufziehen lassen kannst du sie dir ja beim Reifenhändler deines Vertrauens.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blackhaya 31.07.2016, 20:27

hier gehts um Motorradreifen, du kansnt du nicht einfach auf Autoreifen verlinken.

1
Realisti 01.08.2016, 07:59
@blackhaya

Sorry. Ich habe überlesen, dass es um ein Zweirad geht.  Danke für den Hinweis. Gut, dass Blackhaya aufgepaßt hast.

de/testsieger/level3_motorrad_zubehoer_motorradreifen_1240.html

Aber Reifen.de wird bestimmt auch Motorrad-Reifen verkaufen.

0

Was möchtest Du wissen?