Auf was achten beim Milch kaufen (Massentierhaltung)?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst auf alle Fälle Biomilch kaufen, und solltest auch auf Zusätze achten, dass die Bauern fair bezahlt werden. Bei dm ist das z.B. der Fall, da kostet ein Liter Biomilch (1,5%) EUR 0,95 falls das wichtig ist. 

Und du kannst einen Teil der Milch durch pflanzliche "Milch" ersetzen. Probier einmal ein paar durch. Reis/Soja ist gut, und kostet auch nur EUR 0,95. Und ist auch bio. Das ist wichtig, denn wenn z.B. die Sojabohnen nicht aus der EU kommen und nicht bio sind, kannst du davon ausgehen, dass das Genfood ist. 

Das mit der Pflanzlichen Milch ist evtl. eine Alternative, aber Sojamilch zumindest mag ich nicht. Meinst du Hafermilch und Nussmilch wären auch eine gute Alternative?

0
@AoiHime

Du musst halt probieren, was dir schmeckt. Ich finde, Hafermilch hat einen bitteren Nachgeschmack und kaufe sie nicht mehr. Dinkelmilch ist ganz gut, wenn auch ziemlich süß. 

Nussmilch habe ich noch nicht probiert, die ist mir zu teuer. Mandelmilch habe ich mir mal gekauft, weil ich dachte, das wäre etwas ganz Besonderes. Aber fand ich ziemlich eklig. Zu fettig irgendwie. Habe dann die Hälfte eingefroren (die war ja auch nicht ganz billig) und sie zwei Wochen  später aufgebraucht.

Sojamilch alleine mag ich auch nicht. Aber probier mal die Soja-/Reismilch, die ist echt viel besser.

1

Wann auch immer diese "Massentierhaltung" beginnt, anhand der Milchtüte oder mit irgendeinem Bio-Siegel wirst du es nie erfahren. 

Außer Demeter macht kein Erzeugerverband den Tierbesatz zum direkten Zertifizierungskriterium. Und der ist analog mit der normalen EU-Verordnung: 6 Quadratmeter Stallfläche, 4,5 Quadratmeter Außen-/Auslauffläche pro Tier. 

Auch Anbindehaltung ist erlaubt. Zwar nicht durchgängig, aber immerhin. 

Im Endeffekt MUSST du dich ins Taxi setzen, um herauszufinden wie die Kühe gehalten werden, die deine Milch erzeugen. 

Da kann so manch gut geführter, konventionell betriebener Milchhof mit Laufstall besser dastehen als ein abgeranzter Betrieb mit teurem Bio-Siegel und "aus Gründen der Sicherheit" festgeschnallten Kühen. 

Bio bedeutet nicht zwangsläufig besser! Nur anders! 

Also kann nicht einmal Demeter Milch faire Behandlung von Mensch und Tier garantieren? :/

0

Am besten Demeter-Milch.

Gibt's normalerweise im Bioladen und auch in manchen Edeka´s. Ist ein bisschen teurer, aber Demeter ist der strengste Bio-Verband.

Aldi - Biomilch - Welchen Sinn?

Warum ist die recht günstige Biomilch, die bei AldiSüd angeboten wird, eine länger haltbare Frischmilch?

Also die mit 20-30% weniger Vitamine? Wenn ich schon ein "teureres" BIO-Produkt erwerbe, will ich ja nicht nur ein ökologisch und nachhaltiges Erzeugnis, sondern auch ein höherwertiges, gesunderes Produkt. Rohmilch wäre natürlich am Besten, da hier das Enzym Phosphatase enthalten ist, dass eine einwandfreie Absorption von Mineralien, inkl. Kalzium ermöglicht. Dieses wurd ja bei der Pasteurisierung zerstört. Ist aber leider logistisch und marktwirtschaftlich nicht umzusetzen. Deshalb wäre das nächst bessere, die normale pasteurisierte Frischmilch mit nur etwa 10% Vitaminverlust gegenüber der Rohmilch.

Was war hier für diese Entscheidung verantwortlich, die leicht längere Haltbarkeit wichtiger als den höheren Vitamingehalt zu halten? Ich meine, Bio wird meist von denjenigen gekauft, die mehr auf gesundes Essen achten und somit den Vitaminen gekauft oder nicht?

Das hier ist alles meckern auf hohem Niveau, aber ist für mich trotzdem eine berechtigte Frage. Und bitte keine Grundsatzdiskussion, ob Milch bzw. Bio gut oder schlecht sei.

Details:

Rohmilch ist unbehandelt enthält alle Vitamine und hält gekühlt 2-3 Tage

Frischmilch wird pasteurisiert 72–75 °C enthält etwa 10 % und hält gekühlt, ungeöffnet 6–10 Tage geöffnet 2-4 Tage

Länger haltbare Frischmilch - Pasteurisierung 123–127 °C enthält 20–30 % weniger Vitamine und hält gekühlt, ungeöffnet etwa 3 Wochen, geöffnet 2-4 Tage

H-Milch - Ultrahocherhitzung 135–150 °Cmind. 2 Sek meist 4 Sek. etwa 20 % weniger Vitamine und hält ungekühlt mindestens 6-8 Wochen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?