Auf was achten bei W-LAN Router Kauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt darauf an, was deine WLAN-Geräte so können.

Heute bietet sich ein Dualband-Router an, der die 2.4 und 5 GHz Frequenzbänder abdeckt.
Wenn er den Wlan-Standard 802.11ac erfüllt tut er das definitiv, bei 802.11n muss man schauen.

ac ist der derzeit schnellste erhältliche Standard - bringt aber nur etwas, wenn die Geräte im WLAN das auch unterstützen. Ansonsten hat 802.11n eine etwas größere Reichweite im Haus, zumindest im 2,4 GHz-Band, weil das Wände besser durchdringen kann.

Soll es nur ein Router sein, oder muss er auch noch Funktionen wie DSL-Modem und Telefonanlage abdecken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
04.07.2016, 19:46

Ne Telefon ist im Prinzip überflüssig. Weißt du zufällig ob iPads und iPhones ac-fähig sind?

0

Dafür solltest du wissen über was dein Anschluss realisiert wird. In den meisten Fällen über DSL, also Telefonleitung. Da hast du schon eine große Auswahl. Möglich ist aber auch Kabel-Internet. Hier kannst du jeden beliebigen Router verwenden, wenn du ein entsprechendes Kabelmodem hast, ansonsten brauchst du ein Kabelmodem.

Ich persönlich bin ein Freund von AVM's FRITZ!Boxen, welche immer gute Dienste leisten. Die 7430 kannst du mit allen DSL-Anschlüssen nutzen. Sie kostet etwa 100€. Solltest du zwingend 5GHz-WLAN brauchen, so verwende am besten die 7490.

Solltest du kein Festnetztelefon angeschlossen haben und auch sonst darauf verzichten kannst du ja mal schauen, ob die 3390 nicht eine Alternative für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?