Auf vorgedrucktes Papier drucken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte noch einmal Euren Vordruck nehmen und den Abstand abmessen ( oberste Kante bis da wo angefangen werden soll mit dem Druck ) Mein Beispiel zeigt 5 cm. Danach Word aufmachen und Einstellung so wie Bild 1 zeigt anklicken - danach Einstellung so wie Bild 2 es zeigt. Dokument abspeichern - fertig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maik65
17.10.2012, 00:14

Man die Bilder werden ja total bekloppt angezeigt also mache es so:

  1. Word öffnen
  2. oben in der Menüleiste unter "Ansicht" bitte "Seitenlayout" anklicken
  3. den Balken an der linken Seite mit der Maustaste anklicken
  4. die gewünschten ??? cm werden oben an dem Balken angezeigt
  5. messe nun genau von Deiner Vorlage die gewünschten cm ab - also von der oberen Blattkante bis zur der Stelle wo angefangen werden soll mit Druck
  6. wenn Du nun den Balken bei Word verschiebst kannst Du oben die ??? cm einstellen ( mein Beispiel zeigt 5 cm )
  7. schiebe also den Balken auf die gewünschten cm (linke Maustaste drücken und gleichzeitig nach unten ziehen )
  8. Maustate loslassen wenn oben eine 5 zu sehen ist.
  9. "Test" ins Dokument reinschreiben
  10. Das Word Test wird nun genau 5 cm vom oberen Rand gedruckt Fertig
0

Ich habe mal bei einem ähnlichen Problem ein leeres Blatt auf den Vordruck gelegt und die entsprechenden Bereiche mit einen Stift vorgezeichnet. Dann habe ich in Word die entsprechenden Bereiche mit Textfeldern solange rumprobiert bis es passte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Druckt doch mal auf ein weißes Papier und guckt, wie sich die Schrift dort anordnet und legt ein Firmenpapier daneben. Dann kann man bei Word einstellen, dass man zB immer erst ab Zeile 15 oder sowas schreibt. Dann passts auch auf das Firmenblatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst würde ich schauen ob das Papier richtig eingelegt ist am besten ein Leeres nehmen und einen Punkt in die Ecke setzen. Danach kann man das andere anpassen. So würde ich mich langsam rantasten.

Ein Spezielles Programm gibt es für das einscannen und drauf drucken nicht. Dazu bräcuhte man ein Bild in Originalgröße und dieses würde man als Word Hintergrund einbinden. Anschließend den Text so draufschreiben, dass es passt und dann das Bild als Hintergrund entfernen. Fertig ist die Textvorlage passgenau für das Papier.

Viele Wege führen hierbei nach Rom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stsally
16.10.2012, 14:55

Das haben wir auch schon probiert. Ging leider schief da das Teil das Blatt nicht in Originalgröße als Bild drin hatte.... bzw als ich es in Word einfügte war es automatisch verkleinert)

0

WORD, EXCEL usw. können das. DU musst halt nur mal probieren. Es geht!!!! (Kannste glauben!)

Empfehlung: Benutz mal Textfelder, Rahmen und ähnliches.

(Ausmessen war ne gute Idee. Aber natürlich muss man richtig messen und die Ränder auch berücksichtigen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht man mit der Originalvorlage (Datei).... oder ihr müsst es eben exakt ausmessen, wenn ihr vorbedrucktes Papier nehmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?